Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Produktionswert pro Betrieb

Produktionswert pro Betrieb: Der durchschnittliche Produktionswert pro Betrieb ist in den letzten Jahren aufgrund der Betriebsvergrösserung gestiegen.


Publiziert: 27.04.2019 / 08:14

Werden die durchschnittlich pro Betrieb produzierten Milchmengen mit den durchschnittlichen Milchpreisen multipliziert wird sichtbar, dass der Produktionswert pro Betrieb in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen ist. Aus der zentralen Auswertung der Buchhaltungsdaten von Agroscope für das Jahr 2017 geht zudem hervor, dass der vergleichbare Deckungsbeitrag pro Kuh (inklusive Leistungen aus den Tierverkäufen) im Talgebiet bei rund 3451 Franken, in der Hügelregion bei 3090 und in der Bergregion bei 2687 Franken liegt. Die Steigerung des Produktionswertes liegt vor allem daran, dass die Zahl der grösseren Milchviehbetriebe zugenommen hat. Zudem gibt es zwischen Tal- und Bergregion weiterhin erhebliche Unterschiede.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Milchpreis (Durchschnitt)
Milchpreis (Durchschnitt): Der durchschnittlich ausbezahlte Milchpreis hat sich in den letzten Jahren bei leicht über 60 Rappen pro Kilo Milch eingependelt.
Artikel lesen
Infolge der Mengenausdehnung und gekoppelt an die Währungsentwicklung (Der Euro-Franken-Wechselkurs ist für die Preise der Käsereimilch entscheidend) ist der durchschnittliche Milchpreis vor allem zwischen 1993 und 2010 stark gesunken. Im Schnitt hat sich der Preis seither bei etwas mehr als 60 Rappen je Kilo Milch eingependelt; gleichzeitig sind die Preisunterschiede aber stark gestiegen. Für ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!