Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Prix Montagne: Anmeldeschluss 18. August 2020

Der Prix Montagne zeichnet zum zehnten Mal erfolgreiche Projekte des Schweizer Berggebiets aus. Bis zum 18. August 2020 können Projekte für die diesjährige Verleihung angemeldet werden.


Seit 2011 wird der Prix Montagne von der Schweizer Berghilfe und der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete verliehen. Mit den dotierten CHF 40'000 wird jährlich ein Projekt unterstützt, das zur «Wertschöpfung und Beschäftigungsentwicklung im Berggebiet oder zur Diversifikation der Wirtschaftsstrukturen» beiträgt, so in einer Pressemitteilung. Zusätzlich vergibt die Schweizerische Mobiliar Genossenschaft den Publikumspreis Prix Montagne im Wert von CHF 20'000.

Anmeldung

Bis zum 18. August 2020 können Kandidatinnen und Kandidaten für die diesjährige Verleihung ihre Projekte einreichen. Die Jury beurteilt laut der Mitteilung, ob die Projekte

  • seit mindestens drei Jahren erfolgreich sind
  • einen Beitrag zur Wertschöpfung und Beschäftigung oder zur wirtschaftlichen Diversität in einer Bergregion leisten
  • anhand eines Modellcharakters nachgestellt werden können.
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Die zehnte Ausschreibung des Prix Montagne startet
01.07.2020
Zum zehnten Mal wird der Preis für Unternehmen im Berggebiet ausgeschrieben. Der Prix Montagne wird jährlich von der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) und der Schweizer Berghilfe verliehen.
Artikel lesen
Zum zehnten Mal verleihen die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) und die Schweizer Berghilfe den Prix Montagne. Mit diesem Preis, der mit CHF 40'000 dotiert ist, zeichnen die beiden Organisationen Projekte aus, die direkt zur Wertschöpfung und Arbeitsplatzentwicklung oder zur Diversifikation der Wirtschaftsstrukturen im Berggebiet beitragen, schreibt die Schweizer ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns