Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Porträt: «Wenn das Bauern etwas wäre, um reich zu werden, dann kämen die von Bern selber hierher»

Landwirt Hans-Peter Heiniger erlebt den Strukturwandel im Emmental mit und sieht den Bauernstand unter zunehmendem Druck der Gesellschaft. Das müsse ändern, aber wie?


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Strukturwandel: In der Schweiz langsamer als im Ausland
16.03.2020
Weniger, dafür grössere Betriebe: Der Strukturwandel in der Landwirtschaft setzt sich fort. In Frankreich oder Deutschland aber schneller als in der Schweiz.
Artikel lesen
Der Strukturwandel in der Schweizer Landwirtschaft zeichnet sich durch folgende Veränderungen aus: Rückgang der Anzahl Betriebe Die übrigen Betriebe werden flächenmässig grösser (jene mit über 30 Hektaren werden häufiger) Kleine Betriebe werden seltener Zunehmende Spezialisierung, vor allem in der Tierhaltung (immer weniger Betriebe halten Milchkühe oder Schweine) Im Pflanzenbau dominieren ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns