Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Porträt: «Richtig gut Melken lernte ich bei meinem Lehrmeister»

Andreas Gmür produziert auf der Alp Walau, auf 1100 Meter über Meer, Verkehrsmilch. Eine gute Milchqualität ist für ihn sehr wichtig. Das belegen seine Rangierungen bei den jährlich vergebenen Emmi-Awards.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Mastitis auf der Alp: Gesund rauf, krank herunter
09.08.2020
Gemeinschaftsalpen sind ein Seuchenherd. Agroscope hat ein Verfahren entwickelt, wie man Staphylococcus aureus in den Griff bekommt.
Artikel lesen
Gesund hinauf, krank herunter: Wer seine Milchkühe auf Gemeinschaftsalpen gibt, muss mit Euterentzündungen rechnen. Verantwortlich für die entzündeten Viertel und schmerzhaften Euter ist oftmals der Erreger Staphylococcus aureus vom Genotyp B (GTB). Hochgradig ansteckend Dieses Bakterium ist hochgradig ansteckend und wird via kontaminierten Zitzengummi von Kuh zu Kuh übertragen. Eine Kuh kann so ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns