Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Pflanzenschutzmittel: Landwirtschaft ist über Nacht zum Sündenbock geworden

Fachleute beleuchteten die Nitratbelastung und den Einfluss von Pflanzenschutzmitteln auf die Trinkwasserqualität im Klettgau SH.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Bauern setzen weniger Pflanzenschutzmittel ein
26.11.2019
Auf 45 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche im Kanton Schaffhausen wird im Rahmen von Förderungsprogramme ganz oder teilweise auf einen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verzichtet.
Artikel lesen
Das hielt Markus Leumann an der Veranstaltung in Löhningen fest. Konkret seien dies an die 6000 Hektaren, sagte der Leiter des Schaffhauser Landwirtschaftsamts. Auch schweizweit nimmt laut Leumann in der konventionellen Landwirtschaft die Gesamtmenge an Pflanzenschutzmitteln ab. Jene aber, welche auch im Biolandbau gelassen sind, zeigen eine steigende Tendenz. Rückgang um neun Prozent in knapp ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns