Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Olma Alpkäse-Prämierung 2020 findet nicht statt

Nach der Absage der Olma, wird nun auch die Alpkäse-Prämierung 2020, die im Rahmen der Olma stattgefunden hätte, auf das nächste Jahr verschoben. Man könne sich aber bereits jetzt auf den 8. Oktober 2021 freuen.


Da die Olma aufgrund des Coronavirus abgesagt werden musste, könne auch die Alpkäse-Prämierung in diesem Jahr nicht stattfinden, schreibt die Olma in einer Medienmitteilung. Sie sollte im Oktober zum 20. Mal durchgeführt werden.

Die Älplerinnen und Älpler sowie die Käse-Liebhaber können sich jedoch schon jetzt auf die Prämierung am 8. Oktober 2021 freuen. Dann soll diese nämlich wie gewohnt im Rahmen der Olma stattfinden. Die Ausschreibung werde laut Medienmitteilung rechtzeitig erfolgen und der Anmeldeschluss sei voraussichtlich Ende August 2021.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Innovation für die Alp: Die fliegende Käserei
15.11.2019
Ein in der Schweiz neues Projekt, bringt die Käserei per Helikopter auf die Alp. So können auch abgelegene Alpen Käse herstellen.
Artikel lesen
«Schon wieder die Milch wegleeren?», Älpler Patrick Peer hat genug. Er und Daniel Menzi pachten zum ersten Mal die Alp Meeren im Kanton Glarus auf 1800 Meter über Meer für einen Sommer. Die Alp ist nicht erschlossen, ein kleiner Pfad führt bis zu dem kleinen Haus an einem sonnigen Südhang. Mit grosser Anstrengung bringen die beiden Älpler den Rahm mit Maultieren ins Tal, wo Butter daraus gemacht ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns