Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Ohne zusätzliche Förderung für Biogasanlagen scheitern die Klimaziele

In der Vernehmlassung zur Revision des Energiegesetzes sieht der Schweizer Bauernverband Nachbesserungsbedarf, damit die Landwirte rentabel als Energiewirte tätig sein können.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Mehr Biogas von «Swiss Farmer Power»
09.04.2015
Das Unternehmen im luzernischen Inwil, an dem 73 Bauern, die fenaco und mehrere Energie-Firmen beteiligt sind, steigerte letztes Jahr die Biogasproduktion, nahm eine Biogastankstelle und eine Photovoltaikanlage in Betrieb.
Artikel lesen
In der Anlage wird seit sechs Jahren die Gülle von zahlreichen Bauern aus dem Schweinegürtel um Inwil zu Biogas verarbeitet, daneben werden auch viele Grünabfälle aus der Region, Lebensmittel-Nebenprodukte aus der Industrie und Speiseabfälle verwertet. Die Biogasproduktion ist im letzten Jahr gestiegen, auf knapp 23.3 MWh. Das Gas wird ins Erdgasnetz eingespiesen und als Treibstoff und Wärmequelle ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns