Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Österreichische Bauern wehren sich gegen Mercosur

Österreichische Bauernvertreter warnen vor einem Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten. Dieses würde die Landwirtschaft in Österreich gefährden.


von lid
Publiziert: 28.06.2019 / 12:07

Österreichische Bauernvertreter warnen in einem offenen Brief an EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und EU-Agrarkommissar Phil Hogan vor den negativen Folgen eines Abkommens mit den Mercosur-Staaten, wie aiz.info berichtet. Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Moosbrugger, Copa-Präsident Franz Reisecker sowie Bauernbund-Präsident Georg Strasser fordern, die klein strukturierte Landwirtschaft in Österreich nicht südamerikanischen Rinder- und Zuckerbaronen zu opfern.

Mercosur
Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Österreich plant nationales Glyphosat-Verbot
Als eine der ersten Massnahmen der angestrebten Koalition auf österreichischer Bundesebene planen ÖVP und FPÖ ein nationales Verbot von Glyphosat. 
Artikel lesen
Medienberichten zufolge ist ein entsprechender Entschliessungsantrag des Parlaments zum Ausstieg aus dem Herbizidwirkstoff vorgesehen. Da es zu keinem EU-Verbot komme, müsse Österreich nun selbst handeln, zitierte Salzburg24.at einen Vertreter der ÖVP. Derweil nahm die SPÖ für sich in Anspruch, die zukünftige Regierung zum Umdenken in dieser Sache gezwungen zu haben. „Es hat sich einmal mehr ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!