Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Noch rollt der Käsemarkt, aber die Lage ist angespannt

Trotz Corona ist der Export von Käse nicht vollständig eingebrochen. Aber bei einigen Sortenorganisationen füllen sich die Lager und die Produzenten sind gezwungen Einschränkungsmilch zu liefern.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Positive Entwicklung der Käseexporte im ersten Quartal
08.06.2018
Die Käseexporte konnten von Januar bis März des laufenden Jahres um fast 10% gesteigert werden. Auch die Importe nahmen zu, allerdings etwas schwächer als im Vorjahr. Switzerland Cheese Marketing führt diese Erfolge auf die Marktbearbeitung in Europa und den Aufbau neuer Märkte zurück.
Artikel lesen
Die Schweizer Käseexporte entwickeln sich positiv. Nachdem im vergangenen Jahr mit 2% mehr oder weniger Stagnation herrschte, konnten im ersten Jahr 9,4% mehr ausgeführt werden. Das entspricht einer Zunahme von knapp 2000 Tonnen. "Die Talsohle ist erreicht" Auch die Zukunftsaussichten seien recht positiv, sagte CEO David Escher an der Generalversammlung der Switzerland Cheese Marketing in ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns