Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Nicht nur Käse am Appenzeller Käsefest

Im Garten des Kapuzinerklosters in Appenzell fand dieses Wochenende das Cheese Festival statt.


Previous Next

Am Wochenende hatte der Verein Cheese-Festival in Zusammenarbeit mit dem Land- und Forstwirtschaftsdepartement und Appenzellerland Tourismus das zweite Appenzeller Käsefest ausgerichtet. So war im Klostergarten des ehemaligen Kapuzinerklosters auch einiges los. 25 Käseproduzentinnen und Käseproduzenten präsentierten und verkauften während drei Tagen unter anderem ihren Alpkäse vom Sommer.

Bereits am Freitag startete der Anlass mit der offiziellen Alpkäseprämierung. Am Sonntag durften dann auch die Besucher ihre Stimme abgeben. Sie durften die 22 eingereichten Käse degustieren und bewerten. Das Publikum fand den Alpkäse von Doris und Christian Brunner von der Alp "Nase" am besten. Den zweiten Platz erreichten Daniela und Hans Gmünder von der Seealpkäserei Spitzig Stee und den dritten Werner Näf von der Alpschaukäserei Schwägalp. Der besten Ziegenkäse wurde von der Appenzeller Ziegenprodukte AG hergestellt, der beste Talkäse von der Urnäscher Milchspezialitäten AG.

Wer sich nicht nur für Käse interessierte, konnte sich im Klostergarten auch im Wettmelken messen und im Streichelzoo oder Festzelt die Zeit vertreiben. Angeboten wurden natürlich ganz viele käsige Leckereien.

 

Das sind die Sieger der Alpkäseprämierung:

Halbhart Kuhmilch

  1. Rang mit 20 Punkten, Chlibetten

  2. Rang mit 19.75 Punkten, Untere Hundslanden

  3. Rang mit 19.50 Punkten, Klein Hütten

Mutschli Kuhmilch

  1. Rang mit 20 Punkten, Rainhütten

  2. Rang mit 19.75 Punkten, Klein Hütten

  3. Rang mit 19.50 Punkten, Untere Hundslanden

Ziegenkäse

  1. Rang mit 20 Punkten, Alp Spitzigstein

  2. Rang mit 19.75 Punkten, Fählenalp

  3. Rang mit 19.50 Punkten, Rainhütten

 

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns