Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Neues Projekt für Austausch von Agrar-Daten

IP-Suisse, Bio Suisse, TSM Treuhand und Agrosolution lancieren ein eigenes Projekt zum einfacheren Austausch von Agrardaten. Es soll Anfang 2018 starten.


Publiziert: 14.12.2017 / 16:14

Das Projekt Agrar-Daten-Austausch (ADA) soll die Datenverarbeitung von rund 35'000 Bäuerinnen und Bauern verbessern, heisst es in einer Medienmitteilung. Die Kontrolle über die jeweiligen Kerndaten und -systeme soll bei den entsprechenden Organisationen liegen.

ADA soll weiteren Akteuren offenstehen und Anfang nächstes Jahr starten.

An einem ähnlich gelagerten Projekt namens Barto sind Identitas, Agridea, Fenaco, SBV und SMP beteiligt.

lid

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!