Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Neue Wegleitung: «Abkalbungen auf Sömmerungsbetrieben»

In Graubünden und Glarus gelten ab kommender Alpsaison neue Vorschriften zu Kälbergeburten.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Kälber dürfen auf Glarner und Bündner Alpen nur noch auf geschützten Weiden geboren werden
31.03.2021
In Graubünden und Glarus sind Abkalbungen auf Alpbetrieben nur noch erlaubt, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Für die neuen Regeln gibt es drei Gründe: Viele Mutterkühe, Wölfe und Touristen.
Artikel lesen
Drei Monate noch und schon beginnt die nächste Alpsaison. Damit einher gehen jeweils zahlreiche Vorbereitungen. Dieses Jahr in den Kantonen Graubünden und Glarus ganz besonders: Aufgrund der zunehmenden Wolfspräsenz wird man in diesen Regionen mit einem hohen Anteil an Mutterkühen besonders dazu gedrängt, sich vermehrt mit verschiedenen Aspekten der Sömmerung auseinanderzusetzen. So hat das Amt ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns