Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Neue Mitbewohner ziehen in die Zuckerrübenparzelle

Blühstreifen können den Schädlingsdruck dezimieren und Nützlinge fördern. Nun wird deren Wirkung im Rahmen eines Forschungsprojekts auch in Zuckerrübenparzellen genauer untersucht.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Das Projekt «Die Schweiz blüht» macht auf Blühstreifen und deren Nutzen aufmerksam
13.04.2021
Über 400 Bauernfamilien säen in diesem Jahr insgesamt 500 Blühstreifen im Rahmen des Projekts an. Ausserdem werden Samenmischungen gratis verteilt, damit auch Garten- und Balkonbesitzer mitmachen können.
Artikel lesen
Durchschnittlich stellen Bauernfamilien hierzulande gemäss dem Schweizer Bauernverband SBV 18,8 Prozent ihrer landwirtschaftlichen Flächen für die Biodiversität zur Verfügung. Neben Hecken, Hochstämmern oder Asthaufen gedeihen auf diesen Flächen auch Blühstreifen. Auf deren Existenz und den Nutzen, den die farbenfrohen Blütenmeere für die Insekten bringen, soll das Projekt «Die Schweiz blüht» ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns