Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Neue Fäden für den Grünen Teppich

Der Grüne Teppich, das neue Nachhaltigkeitsprogramm für Schweizer Milch ist noch nicht fertig geknüpft. In einem zweiten Schritt will man nächstes Jahr Fütterungsanforderungen und die Lebensdauer erhöhen.


Publiziert: 20.09.2019 / 17:01

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Peter Hegglin zu Swissmilk Green: „Der Start ist geglückt“
20.09.2019
Seit dem 1. September ist Swissmilk Green am Markt. Der Start ist laut BOM-Präsident Peter Hegglin geglückt. Wie das Milchforum in Bern zeigte, muss sich der Standard weiterentwickeln.
Artikel lesen
Seit 20 Tagen ist Swissmilk Green als Branchenstandard für nachhaltige Schweizer Milch im Markt. Bis jetzt deutet vieles darauf hin, dass die Einführung dereinst als Erfolg gefeiert wird. „Ich kann sagen, dass das Interesse bei den Akteuren gut ist“, sagte Peter Hegglin am Freitag am Milchforum in Bern. Hegglin ist Präsident der Branchenorganisation Milch (BOM) und CVP-Ständerat für den Kanton ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!