Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Nationalrat will Bisonzucht fördern

Der Nationalrat möchte die Bisonzucht fördern. Er hat eine Motion von Céline Amaudruz (SVP/GE) mit 104 zu 75 Stimmen bei 11 Enthaltungen angenommen.


Amaudruz hatte auf die schwierige wirtschaftliche Situation der Züchter nach der Streichung der tierbezogenen Beiträge mit der Agrarpolitik 2014-2017 hingewiesen. Bisons und Rinder erbrächten die gleiche Leistung zur Fleischproduktion aus Gras, sagte Landwirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann. Darum würden sie bei den Direktzahlungen ab 2016 gleich behandelt. Beiträge für die Haltung von Bisons in den Alpen seien aber nicht möglich, weil diese nicht gleich wie Rinder gehalten werden könnten.

sda

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns