Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Mutterkuhhaltung: Die Chance für Einsteiger liegt bei Natura-Veal

Natura-Beef steht für Einsteiger in die Mutterkuhhaltung derzeit nicht zur Wahl. Dennoch besteht Potenzial für interessierte Rindviehhalter, sofern sie sich diesem Betriebszweig professionell widmen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Mutterkuh Schweiz steigt ins Weidebeef-Geschäft ein
02.08.2018
Mutterkuh Schweiz eröffnet ein neues Geschäftsfeld. Ab voraussichtlich nächstem Jahr will man eine Linie für Weidebeef öffnen. Die Tiere sollen schwerer gemästet werden, als Natura Beef, die mit 10 Monaten zur Schlachtbank geführt werden.
Artikel lesen
Der Markt für Weide-Rindfleisch wächst weiter, zumindest was das Angebot angeht. Beobachter gehen davon aus, dass in den nächsten 5-10 Jahren 500-1000 neue Betriebe auf den Markt kommen. Trotzdem herrscht nicht nur eitel Sonnenschein bei den Beteiligten. Mutterkuh Schweiz (MKCH) und IP-Suisse liegen sich seit einer Weile in den Haaren wegen Swiss Black Angus, einem neuen Label von IP. Damit will ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns