Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Mutterkuh Schweiz zeichnet langlebige Kühe und Stiere aus

Mutterkuh Schweiz verleiht zum achten Mal den Herdbook-Award: 13 Kühe und sechs Stiere gewinnen in der Kategorie Gold, 64 Kühe und 21 Stiere in der Kategorie Silber.


Previous Next

An der 8. Herdbook-Award-Verleihung am 15. Januar 2020 erhielten Zuchttiere mit einer starken Lebensleistung eine Auszeichnung. Der Award solle besonders tüchtige Züchter motivieren, heisst es in einer Mitteilung von Mutterkuh Schweiz.

Stiere müssen mindestens neun Jahre alt sein

Bei den Gewinner-Tiere handelt es sich um langlebige, wirtschaftliche Kühe, die jährlich abkalben und deren Kälber sehr gute Zuwachsleistungen erzielen. Bei den Kühe wurde beim Exterieur auf die Eigenschaften einer Stierenmutter geachtet. Stiere müssten die Anforderungen bezüglich ihres Exterieurs und der Schlachtleistungen der Nachkommen erfüllen und mindestens neun Jahre alt sein.

Fakten zu den Gewinnern

Die ausgezeichneten Kühe sind zwischen 12 und 18 Jahren alt und hatten bis zu 17 Kälber. Die Summe der Absetzgewichte der Kälber pro Kuh beträgt bis zu 4‘896 Kilogramm. Unter den Gewinner-Kühen sind die folgenden Rassen vertreten: Angus, Aubrac, Braunvieh, Charolais, Dexter, Galloway, Grauvieh, Hereford, Highland Cattle, Limousin, Luing, Piemonteser, Salers und Simmental. Die Stiere gehören zu den Rassen Angus, Aubrac, Dexter, Galloway, Highland Cattle, Piemonteser, Salers und Limousin. Die beste Kuh und der beste Stier jeder Rasse werden mit dem Herdbook-Award Gold ausgezeichnet, die anderen erhalten den Herdbook-Award Silber.

Hier geht es zur Liste der ausgezeichneten Kühen. Anschauen

Hier geht es zur Liste der ausgezeichneten Stiere. Anschauen

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Rindfleisch ist gesucht und gut bezahlt
03.01.2020
Der Markt verlief 2019 erfreulich. Die Viehbauern könnten noch mehr Label liefern.
Artikel lesen
Wer 2019 ausgemästetes Bankvieh und/oder Kühe verkaufte, kann zufrieden sein mit dem Erlös. QM-Muni T3 galten franko Schlachthof im Jahresschnitt Fr. 9.02 je kg Schlachtgewicht (SG), das sind 42 Rp. mehr als 2018. Der Preis war gut, aber in den ersten 10 Monaten des laufenden Jahres wurden 6 Prozent weniger verkauft. Ochsenmast wächst stark T3-Ochsen galten im Jahresschnitt 2019 Fr. 8.97 je kg ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!