Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Mittelland-Milch in den SMP aufgenommen

Die Mittelland-Milch ist neu SMP-Mitglied. Bemo und MPM sind damit nicht mehr Mitglied, die Zenoos sind weiterhin über die VMMO in der SMP vertreten.


Die Mittelland-Milch ist neu Teil der Schweizer Milchproduzenten. Das haben die Delegierten am Mittwoch in Bern bei drei Enthaltungen und keiner Gegenstimme beschlossen. Damit sind die Mitglieder der PO Bemo und der MPM neu direkt über die Mittelland-Milch politisch bei der SMP vertreten. Die Mitglieder der Zenoos sind bis auf weiteres über die Vereinigten Milchbauern Mitte Ost in der SMP vertreten. 

SMP-Präsident Hanspeter Kern freute sich über den Zuwachs und sagte, dass die SMP durch den Beitritt der Mittelland-Milch gestärkt werde.

Die Mittelland-Milch wurde aus dem Zusammenschluss der Emmi-Direktlieferanten gegründet und wurde per 1. Januar 2019 operativ tätig.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns