Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Mit diesen Tipps führt Online-Dating zum Erfolg

Um auf der neuen Dationgplattform der BauernZeitung, der Fachzeitschrift «die grüne» und FrauenLand so erfolgreich wie möglich zu sein, haben wir für Sie die wichtigsten Tipps fürs Online-Dating zusammengestellt.


Wer online einen Partner sucht, muss wissen: Der erste Eindruck ist enorm wichtig. Bevor man sich aber schon Gedanken zum ersten Date macht, sollte man sichergehen, dass man ein gutes Profil hat.

Das kommt gut an

Ehrlichkeit währt am längsten: Seien Sie ehrlich mit ihren Angaben. Die Wahrheit kommt spätestens beim ersten Date ans Licht.

Beweisen Sie Humor: Ihr Profil soll kein Bewerbungsschreiben sein. Besser ist es, ab und zu einen lustigen Spruch einzubauen. Vielen Menschen ist es wichtig, dass ihr künftiger Partner humorvoll ist.

Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite: Ein gutes Profilbild sowie drei bis fünf weitere gute Aufnahmen von Ihnen sind das Wichtigste. Denn niemand will die Katze im Sack kaufen.

Achten Sie auf eine korrekte Rechtschreibung: Selbst kleine Tippfehler können den positiven Gesamteindruck Ihres Auftritts deutlich beeinträchtigen. 69 Prozent der Single-Frauen und 56 Prozent der Single-Männer achten beim Kennenlernen sehr auf Rechtschreibung. Lassen Sie den Text notfalls durch ein Korrekturprogramm laufen oder fragen Sie einen Freund zum Gegenlesen.

Ein gutes Foto machen

Wie bereits erwähnt ist ein gutes Profilfoto sehr wichtig, wenn jemand entscheiden soll, ob er Sie kennenlernen will. Wer schon mal auf einer Datingplattform durchgescrollt hat, trifft schnell auf viele schlechte Beispiele. Am schlimmsten ist es aber, wenn jemand gar kein Foto im Profil hat. Mal ehrlich: Würden Sie so jemanden anschreiben?

Nachfolgend einige Tipps für ein gutes Foto:

  • Porträtfoto statt Gruppenfoto verwenden.
  • Sympathisch in die Kamera lächeln.
  • Vor dem Foto Aufbrezeln, wie fürs erste Date.
  • Gute Kleidung anziehen, (nicht oben ohne, kein Muskelshirt).
  • Keine Sonnenbrille oder Mütze. Wir wollen Ihre Augen sehen.
  • Keine Poser-Motive im Hintergrund.
  • Kein Selfie, auch nicht vor dem Spiegel (das wirkt billig). Lassen Sie sich fotografieren.
  • Gute Fotoqualität verwenden.

Natürlich hilft auch ein möglichst komplett ausgefülltes Profil, damit sich jemand ein Bild von Ihnen mit Ihren Interessen und Vorlieben machen kann.

Tipps für den ersten Kontakt

Der erste Eindruck zählt. Gehen Sie, wenn möglich, bei der ersten Kontaktaufnahme auch schon auf das angeschriebene Profil ein. Schildern Sie kurz, was Sie angesprochen hat. Stellen Sie Fragen, dann erhalten Sie auch Antworten und machen es dem Gegenüber leichter, den Kontakt aufzunehmen und weiterzuführen. Attraktive Fotos erhöhen natürlich die Chance, dass eine Kontaktanfrage auch beantwortet wird. Deshalb lohnt es sich, wie oben erwähnt, bei der Auswahl von Bildern etwas Zeit aufzuwenden.

Sicherheit beim Online-Daten

Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen auf verliebt.bauernzeitung.ch kann es sein, dass nicht alle Teilnehmer die besten Absichten haben. Durch die Anonymität des Internets gibt es leider auch hier «schwarze Schafe».

Deshalb gibt es einige Regeln und Vorsichtsmassnahmen zu beachten:

  • Wenn Sie Ihr Profil ausfüllen, legen Sie nicht gleich Ihre gesamte Biografie offen. Schreiben Sie zwar über sich und Ihre Interessen, aber so, dass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind.
  • Wenn Sie jemanden kennenlernen, gehen Sie behutsam vor. Geben Sie nicht gleich Ihre Adresse und Telefonnummer bekannt. Nutzen Sie die von verliebt.bauernzeitung.ch zur Verfügung gestellte E-Mail und Postfach.
  • Werden Sie stutzig, wenn jemand Geld verlangt oder wegen finanzieller Notsituation angeblich nicht an ein Date kommen kann. Oft handelt es sich bei diesen Fake-Profilen um angeblich sehr junge und sehr attraktive Frauen, die angeblich unverschuldet in eine Notsituation geraten sind. Aber auch attraktive Männer, die ältere Frauen ansprechen und sehr rasch von Liebe sprechen, deuten sehr oft auf Betrüger-Profile hin. Schicken Sie niemals Geld! 
  • Falls Ihnen ein Profil komisch vorkommt, dann melden Sie es dem Supportteam

verliebt.bauernzeitung.ch

verliebt.bauernzeitung.ch ist die neue Singlebörse für die Landwirtschaft, die von der BauernZeitung, «die grüne» und FrauenLand lanciert wurde. Die Datingplattform verliebt.bauernzeitung.ch ist einfach aufgebaut und bietet den Nutzern viel Sicherheit bei der Partnersuche. So können sie ihr Liebesglück suchen, ohne sich mit Spam-Nachrichten und Fake-Profilen herumzuschlagen. Umgesetzt wurde verliebt.bauernzeitung.ch gemeinsam mit dem Dating-Netzwerk ICONY.

Die Basis-Mitgliedschaft bei verliebt.bauernzeitung.ch ist kostenlos. Damit kann man sich registrieren und ein Benutzerprofil und die Datingplattform in Ruhe kennenlernen. Wer die erweiterten Funktionen von verliebt.bauernzeitung.ch nutzen möchte, kann eine Premium-Mitgliedschaft buchen, die seinerseits jederzeit kündbar ist.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Bei verliebt.bauernzeitung.ch findet Bauer ganz einfach seine Frau
18.11.2020
Die BauernZeitung lanciert in Zusammenarbeit mit «die grüne» und FrauenLand eine Singlebörse für die Schweizer Landwirtschaft. Die Online-Plattform verliebt.bauernzeitung.ch bietet einen sicheren und unkomplizierten Weg, Menschen kennenzulernen, die sich der Landwirtschaft verbunden fühlen.
Artikel lesen
Heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen potenziellen Partner fürs Leben kennenzulernen. Längst nicht bei allen geschieht dies wie von selbst bei der Arbeit, über Freunde oder während der Freizeitaktivitäten. Gerade in der Landwirtschaft, wo die Zeit und die Möglichkeiten beschränkt sind, muss vielfach etwas nachgeholfen werden. Mann oder Frau könnte sich beispielsweise bei einem ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns