Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Mit der halben Herde an die Auktion

Im April ist fertig: Familie Hasler verkauft ihre Milchkühe und hängt die Melkmaschine an den Nagel.


Schon Dieter Haslers Vater war ein leidenschaftlicher Viehzüchter. Sein Sohn hat auf gute Fundamente und Euteranlagen weitergezüchtet, dazu hat die Melkbarkeit für ihn hohe Priorität. Und auch die Produktivität: Der Herdenschnitt liegt bei rund 9300 Kilo Milch. Doch mit 56 Rappen Milchpreis liegt für ihn kein Verdienst mehr drin. Darum hat er sich gegen anstehende Investitionen im bejahrten Anbindestall entschieden. "Zu diesem Preis produziere ich nicht und investiere schon gar nicht", erklärt der Mooh-Lieferant.

Zusammen mit seiner Frau Natascha und der Unterstützung seines Vaters bewirtschaftet Dieter Hasler in Hellikon einen 34-Hektaren-Betrieb mit Ackerbau und rund 28 Red-Holsteinkühen plus Nachzucht, Mastkälber und drei Pensionspferden. Geflügelmast ist als neuer Betriebszweig dazugekommen: Im Vorjahr hat er eine 600 m2 grosse Halle aufgestellt. Der Landwirt arbeitet zudem in einem Teilzeitpensum als Gartenbauer. Am 11. April wird sich der Viehstall auf einen Schlag stark leeren: Haslers haben 14 Kühe für die Auktion "Rot und Schwarz" in Brunegg angemeldet (siehe Kasten). Darunter Erstlingskühe mit 25 Kilo garantierter Tagesmilch und frisch gekalbte Zweitmelk mit 35 Kilo.

rae

Ausführlicher Bericht in der BauernZeitung Zentralschweiz und Aargau vom 29. März.

Lernen Sie  die BauernZeitung jetzt 4 Wochen kostenlos kennen und gewinnen Sie einen Reisegutschein im Wert von 3000 CHF.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns