Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Ministerin will Saustall

Inmitten der Stadt München soll ein Schweinestall entstehen. Das Projekt "Saustall München" wird vom bayerischen Landwirtschaftsministerium unterstützt und hat zum Ziel, Stadt und Land näher zu bringen.


Das Projekt ist Teil einer Imagekampagne mit der laut der bayerischen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) Stadt und Land wieder zueinander geführt werden sollen, wie die "Schwäbische" berichtet.

Unter den Bäuerinnen und Bauern herrsche laut Kaniber eine tiefe Betroffenheit, weil sie permanent als "Bodenvergifter, Tierquäler und Subventionsabgreifer" verunglimpft würden. Mit der Imagekampagne, die das Ministerium mit 5 Millionen Euro unterstützt, soll das Bild der Landwirtschaft wieder zurechtgerückt werden.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!