Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Milchproduktion: Wachsen, differenzieren oder aufgeben

Seit dem Ende der Milchkontingentierung ist klar: wer in der Milchproduktion erfolgreich sein will, muss wachsen, den Absatz differenzieren oder aufhören.


Publiziert: 27.04.2019 / 08:14

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten (Abo Print oder Abo Online) zugänglich.

Wenn Sie bereits registriert sind, loggen Sie sich bitte ein:

Werbung
Werbung
Produktionswert pro Betrieb
Produktionswert pro Betrieb: Der durchschnittliche Produktionswert pro Betrieb ist in den letzten Jahren aufgrund der Betriebsvergrösserung gestiegen.
Artikel lesen
Werden die durchschnittlich pro Betrieb produzierten Milchmengen mit den durchschnittlichen Milchpreisen multipliziert wird sichtbar, dass der Produktionswert pro Betrieb in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen ist. Aus der zentralen Auswertung der Buchhaltungsdaten von Agroscope für das Jahr 2017 geht zudem hervor, dass der vergleichbare Deckungsbeitrag pro Kuh (inklusive Leistungen aus ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!