Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Milchkühe gelten 3311 Franken

Die Preise auf dem Zuchtviehmarkt läuft ausgeglichen, wie Michael Rüegsegger, Auktionator bei der Vianco sagt.


An den öffentlichen Auktionen galten Milchkühe seit dem Sommer immer um die 3300 Franken. Auch im Januar lösten alle 194 verkauften Milchkühe im Schnitt 3311 Franken, das sind zwölf Franken weniger als im Dezember. 29 Braunvieh-Kühe galten im Januar im Schnitt 3180 Franken, 160 Fleckvieh-Kühe kosteten 3338 Franken und fünf Holstein-Kühe durchschnittlich 3200 Franken. Zwölf trächtige Milchrassenrinder erzielten im Schnitt 2979 Franken und 45 Milchrassen-Zuchtkälber fanden für 1169 Franken einen Käufer. Laut Michael Rüegsegger, Auktionator bei der Vianco, läuft der Zuchtviehmarkt ausgeglichen zu stabilen Preisen. Gesunde Kühe mit guter Milchleistung, gutem Fundament und tiefen Zellgehalten in der Milch seien aktuell sehr gesucht.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
St. Gallen: So viele 100'000er Kühe wie noch nie
17.02.2020
Die Besitzerinnen und Besitzer von 78 Kühen mit einer Lebensleistung von über 100'000 Kilogramm Milch konnten an der Delegiertenversammlung der St. Galler Braunviehzüchter geehrt werden. So viele waren es noch nie.
Artikel lesen
Nimmt man die Kühe mit einer Lebensleistung von über 100 000 Kilogramm zum Mass, so war das Jahr 2019 für Braunvieh Schweiz ein Rekordjahr: 262 Kühe erreichten diese Marke. Dieser Rekord schlug sich auch im Kanton St. Gallen nieder. An der Delegiertenversammlung des St. Galler Braunviehzuchtverband vom 15.  Februar in Gähwil konnten die Besitzerinnen und Besitzer von 78 Kühen mit einer ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns