Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Martin Bernhard über die Direktvermarktung: «Ich mache keine Mischpakete»

Der Hubelbauer Martin Bernhard aus Worb hat sein Angebot an die Bedürfnisse seiner Kundschaft angepasst. In seinem Stall wird Tiroler Grauvieh gehalten.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Porträt über alte Zeiten: Damals vom Entlebuch ins Melchtal
27.04.2020
Die Bäuerinnenschule im Melchtal wurde 1970 geschlossen. Absolventin Theres Haas aus Marbach berichtet von der Zeit in der Klosterschule.
Artikel lesen
«Die Bäuerinnenschule Melchtal wurde 1958 auf Initiative des Benediktinerinnenklosters St. Niklaus von Flüe eröffnet und vom Kloster geführt. 1970 wurde die Schule geschlossen, weil das Kloster den (personellen) Aufwand zum Betreiben der Schule nicht mehr leisten konnte.» So steht es im Staatsarchiv. Theres Haas-Bucher aus Marbach absolvierte im Winter 1964 /1965 die Bäuerinnenschule im Melchtal. ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns