Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Magazin FrauenLand: Frauenpower in verschiedenen Welten

Die aktuelle Ausgabe des Magazins FrauenLand porträtiert spannende Frauen aus Politik, vom Hof und aus dem Sägemehl.


Publiziert: 03.10.2019 / 13:37

"Usere Politik braucht Vielfalt", sagt Yvonne Schärli. Die Präsidentin der Eidgenössischen Frauenkommission war selbst 24 Jahre im Kanton Luzern in der Politik aktiv. Im Interview in der druckfrischen FrauenLand-Ausgabe spricht sie über innere und äussere Hürden und was Frauen in der Politik antreibt. «"Erst wenn Frauen den Sinn einer Aufgabe sehen, engagieren sie sich", sagt sie.

In ganz anderen Welten bewegt sich Daniela Gamper. Zum einen schreibt sie unter dem Pseudonym Julia Storm Fantasy-Romane. Zum anderen stellt sie sich als bodenständige Landwirtin in Hüttlingen TG den Herausforderungen des bäuerlichen Alltags. In ihrem neusten Buch verbindet sie beide Welten.

Frauen in Zwilchhosen

Diana Fankhauser aus Oron VD muss sich in ihrer Welt immer wieder behaupten. Denn der Schweizer Traditionssport Schwingen liegt zwar im Trend. Wenn jedoch Frauen in die Zwilchhose steigen, sind nicht alle glücklich. Die meisten Schwingerinnen erleben daher immer wieder faule Sprüche, böse Blicke und sogar Verbote. "Wir brauchen mehr Akzeptanz", sagt die Schwingkönigin des Jahres 2018.

Immer mehr in ihrer eigenen Welt leben Menschen mit Demenz. Der Umgang mit ihnen muss respektvoll sein. Dafür setzt sich Demenzberater Markus Proske ein. "Ihr Wissen verschwindet, aber die Gefühle bleiben."

Jahrelang ernten

Einmal pflanzen, jahrelang ernten: Davon träumen viele Hobby-Gärtnerinnen. Nutzpflanzen-Fachfrau Eveline Dudda stellt mit Meerkohl, Winterheckenzwiebel und Gemüseampfer drei wenig bekannte Frühgemüse vor. Man kann sie oft schon ernten, bevor man andere Gemüse auch nur ausgesät hat. Und das erst noch jahrelang, denn die Pflanzen sind ausdauernd.                      

Mehr Infos zum Magazin finden sich auf: www.frauenland.ch

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Drei Bäuerinnen zum Frauenstreik
Die BauernZeitung hat drei Bäuerinnen gefragt: Nehmen Sie am Frauenstreik teil? Und wenn ja oder nein, warum?
Artikel lesen
«Wir machen nicht mit, aber Streik ist wichtig»  Wir haben bei uns im Verbandsvorstand schon sehr früh diskutiert und festgestellt, dass der Streik nicht zu uns passt. Aus unserer Sicht sollte man die Lohnfrage und andere Punkte partnerschaftlich angehen. Wenn eine Frau eine zeitlang Mutter und Hausfrau sein will, dürfen wir das nicht werten. Aber persönlich finde ich es gut, für unsere ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!