Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Magazin FrauenLand: Frauen-Power mit Facetten

Um im Spitzensport zu den Besten zu gehören, braucht es mehr als Talent. Die Schweizer Ruderin Jeannine Gmelin hat sich mit Können, Kraft und Hingabe gegen eine starke Konkurrenz durchgesetzt. Mehr zu ihr im Magazin Frauenland, das diese Tage erschienen ist.


Publiziert: 09.08.2019 / 11:51

Jeannine Gmelins nächstes grosses Ziel: Olympia 2020 in Tokio. Neben dem harten Training ist die Athletin ein genussfreudiger Familienmensch. Und sie ist eine Frau, die gelernt hat, sich selbst so zu akzeptieren, wie sie ist.

Das Magazin Frauenland stellt in der aktuellen Ausgabe Frauen vor, die sich in kein Rollenbild zwängen lassen. Wie Yolanda Hagmann: Die Schweizer Landschaftsarchitektin ist eine der wenigen Frauen in Europa, die beim Sportholzfällen vorne mitmischt.

Model und Unternehmerin

Oder Janina Martig. Die Baselländerin ist als Tochter eines Bauunternehmers mit Diesel im Blut gross geworden. Heute leitet die 37-Jährige ihr eigenes Logistik-Unternehmen mit zehn Lastwagen und elf Mitarbeitern. Daneben arbeitet sie als Model.

Oder Annina Reber. Sie arbeitet als eine der wenigen Bergführerinnen der Schweiz. "Bei der Ausbildung gibt es keinen Unterschied zwischen Mann und Frau", sagt sie. "Wir müssten alle das Gleiche leisten."

Frühlingsgefühle

Im Gartenteil ist das Magazin diesmal der Zeit voraus: Während Nicht-Gärtnerinnen im Sommer den See oder den Strand geniessen, träumen Gärtnerinnen bereits von Wintersalat und Frühjahrsgemüse. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um den Traum wahr werden zu lassen.

Der Sommer ist aber auch eine ideale Zeit, um mal wieder durchzuatmen. Tun wir das bewusst, aktivieren wir unsere heimliche Superkraft: den Atem. Der Einstieg ist einfach, aber dennoch wirkungsvoll. Bewusstes Atmen kann unsere Stimmung aufhellen, bei Stress und Schmerzen helfen. Ein Versuch lohnt sich.

Werden Sie Abonnentin

Interessiert an den Power-Frauen? Werden Sie Abonnent oder Abonnentin und lesen Sie die ganze Story. Hier geht es zum Abo.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Magazin FrauenLand: Mit Leidenschaft und Können
"Musik ist mein Ein und Alles", sagt Lisa Stoll in der neusten Ausgabe des Magazins FrauenLand, das diese Tage erschienen ist. Die 23-jährige Bauerntochter aus Wilchingen SH hat mit elf Jahren das Alphorn für sich entdeckt. Bis heute begeistert sie das archaische Instrument mit dem einprägsamen Klang.
Artikel lesen
Als gefragte Alphorn-Solistin reist Lisa Stoll mittlerweile um die halbe Welt. Ihr Repertoire reicht von Volksmusik über Blues und Pop bis zur Klassik. "Es reizt mich, das Alphorn in all seinen Varianten zu zeigen, mit all seine Klangfarben. Auch seine archaische Seite", erklärt sie. Ganz ohne Palmöl Magazin FrauenLand Mehr dazu lesen Sie hier. Regine Schneiders lebt ihre Passion auf einem ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!