Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Luzern: Beschwerden gegen das Phosphor-Projekt

Eine Gruppierung von betroffenen Landwirten in den Seeeinzugsgebieten wehrt sich gegen das kantonale Phosphor-Projekt des Luzerner Regierungsrats. Die Vorschläge der Gruppierung seien zu wenig miteinbezogen worden, sagt Heinz Schmid.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Luzern: Neue Auflagen zur Reduktion von Ammoniak- und Phosphorbelastung
25.06.2020
Die bisherigen Massnahmen für umweltverträglichere Stoffflüsse in der Landwirtschaft seien nicht ausreichend. Daher hat der Luzerner Regierungsrat neue Auflagen beschlossen.
Artikel lesen
Die Themen sind nicht neu, nun zieht Luzern aber die Schraube an für umweltverträglichere Stoffflüsse in der Landwirtschaft. Über den vom Regierungsrat am 2. Juni beschlossenen Massnahmenplan II, Teilplan Ammoniak, sowie über die angepasste Phosphorverordnung wurden die Medien gestern Donnerstag informiert. An die Luzerner Landwirte erging die Information per Mail bereits am Mittwoch. Der Teilplan ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns