Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

«Lieber frei als ängstlich»: Schwinger Curdin Orlik outet sich als schwul

Der Bündner Agronom Curdin Orlik hat sich als erster aktiver Spitzensportler des Landes zu seiner Homosexualität bekannt. Er sei «lieber frei als ängstlich», sagt er in einem Artikel zu seinem Outing.


«Ich bin so, ich kann nichts dafür. So bin ich geboren.» Das sagt Curdin Orlik, der 27-jährige Spitzenschwinger aus Maienfeld GR zu Beginn eines ausführlichen Artikels in «Das Magazin», der Wochenendbeilage von «Tages-Anzeiger» und «Der Bund».

Positive Reaktionen

Orlik erläutert darin, wie es ihn belastete, sein Schwulsein zu verbergen und warum er sich nun zum Coming-Out entschieden habe. «Ich bin lieber frei als ängstlich», sagt er im Gespräch mit dem langjährigen Sportjournalisten Christof Gertsch, dem er sich aus eigenem Antrieb anvertraute.

Die Reaktionen auf Orliks Outing sind sehr positiv ausgefallen, sei es im Umfeld oder auf den Internetportalen. «Dass sich mein Bruder outet, ist das Mutigste, das jemand machen kann», sagt sein Bruder und Schwingerkollege Armon.

IP-Suisse ist stolz

Auch beim Arbeitgeber IP-Suisse, wo Orlik in einem 70-Prozent-Pensum tätig ist, ist man von Orliks Outing beeindruckt: «Wir sind stolz auf unseren tollen Mitarbeiter!», schreibt Geschäftsführer Fritz Rothen auf seinem Facebookaccount mit dem Link zum Artikel.  

Den Artikel von «Das Magazin» finden Sie unter diesem Link. Er ist nur für Abonennten oder in den erwähnten Zeitungen lesbar. Man kann sich aber mit der Eingabe einer Mailadresse und mit einem Passwort einloggen und gratis weiterlesen.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Orlik geht zu IP-Suisse
24.10.2017
Der Bündner Spitzenschwinger mit Wohnsitz in Kandersteg BE, Curdin Orlik, arbeitet bald bei IP-Suisse.
Artikel lesen
Nach Beendigung seines Agronomie-Studiums an der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften in Zollikofen wechseltder angehende Nutztierwissenschafter auf kommenden Februarnur ein paar Strassen weiter zur IP-Suisse.Neues MarkenprogrammDort wird er im Projekt «Swiss Black Angus» mitarbeiten, das unter der Projektleitung von Daniel Niklaus steht. Dieser war selber während 30 Jahren ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns