Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Lely sagt Teilnahme an der EuroTier 2016 ab

Der niederländische Melk- und Landtechnikhersteller Lely nimmt nicht an der Messe „EuroTier 2016“ teil – aus Rücksicht auf die schwierige wirtschaftliche Lage der Milchviehbetriebe.


Man habe sich nach intensiver Beratung entschlossen, nicht an der „EuroTier 2016“ teilzunehmen, teilt Lely mit. “In Zeiten, in denen tausende Milchviehhalter um Ihre Existenz bangen, steht für die Firma Lely eine Messeteilnahme an der diesjährigen EuroTier hinsichtlich Kosten zur Durchführung und Werbung im Widerspruch zu der aktuellen Situation auf den Betrieben”, heisst es in einem Communiqué.

Die bereits geplanten Ausgaben für den EuroTier-Messeauftritt sollen Bauern in Form von Preisnachlässen und Warengutscheinen auf Verbrauchsmaterialien zugutekommen. Der Entscheid stelle die Wichtigkeit der EuroTier als "Weltleitmesse der Tierhaltung" nicht in Frage, betont Lely. Die EuroTier bleibe für Lely auch weiterhin ein wichtiger internationaler Branchentreffpunkt tierhaltender Betriebe.

lid

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns