Wer mit Hannah Hofer Schritt halten will, muss sich warm anziehen. Der Betriebsrundgang dauert etwa eineViertelstunde und die Informationsdichte ist so hoch, dass ein Notizblock angezeigt wäre.Es wird einem dabei die ganze Mutterkuhherde samt Namen vorgestellt, darunter die soeben geborenen Zwillinge Henriette und Henri. Beiläufig erläutert sie engagiert die Geschichte der Tierhaltung und der Bautätigkeit auf dem…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.