Im Jahr 2019 ist vieles passiert. Die Landwirtschaft stand nicht selten im Rampenlicht der Öffentlichkeit, etwa aufgrund von Initiativen oder wegen Schwierigkeiten zwischen Wanderern und Alpkühen. Auch die Agrarpolitik 2022+ gab zu reden, Blitze die Kühe trafen, Gülle die stinkt oder der Klimawandel. Die BauernZeitung schaut am Ende des Jahres zurück und lässt die schönsten Momente Revue passieren.

Bis zum 31. Dezember 2019 publizieren wir fortlaufend neue Artikel in diesem Dossier - vorbeischauen lohnt sich jederzeit!

Markus Studer