Ein Podcast ist ähnlich wie eine Radio-Sendung, allerdings noch praktischer – weil man «seinen» Podcast auf dem Computer oder auf dem Smartphone zu jeder Zeit an jedem Ort hören kann. Und wenn man will, auch immer wieder. Zudem ist der Agrarpodcast kostenlos.

Mit klarer Stimme begleitet Sie Renate Bachmann jeweils durch einen abwechslungsreichen Mix von Themen. Interview-Partner, Landfrauen oder Politiker kommen zu Wort. Neben Interviews, Reportagen und einem gelegentlichen akustischen Blick ins Büro der Chefredaktoren dürfen auch die wichtigsten aktuellen Kurznachrichten nicht fehlen. 

Das sind die Themen der ersten Episode

In dieser Folge begleiten wir Redaktorin Esther Thalmann beim Besuch der Familie Klötzli im Schangnau. Corinne Müller erzählt über ihre Leidenschaft fürs Mähdrescherfahren. Wir hören, was die Kandidatinnen der «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche» berichten und erfahren die Hintergründe zu einer brisanten Recherche der BauernZeitung, direkt aus dem Bundeshaus. Dazu gibt’s im «Kurzfutter» aktuelle News aus der Schweizer Landwirtschaft.

Wie kann der Podcast abonniert werden?

Der AgrarPodcast ist kostenfrei auf allen gängigen Podcast-Plattformen verfügbar:

Hier gehts zum Podcast