Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Landschaden: Den Schaden ganz genau berechnen und rasch handeln ist wichtig

Einen Lagerplatz einer Baustelle muss kein Landwirt auf seinem Kulturland einfach so dulden. Er kann Schadensersatz verlangen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Interview: Das rät Agriexpert bei erlittenen Landschäden
26.06.2020
Erleidet ein Landbesitzer einen Landschaden durch Dritte, ist sofortiges Handeln gefragt.
Artikel lesen
Immer wieder erleiden Landwirte Landschäden durch Dritte. Sei es, weil mit Autos oder Töffs durchs Land gebrettert wird, oder Wiesland als Abstellplatz für eine Baustelle dient. Martin Goldenberger, Leiter Agriexpert und Bereichsleiter Bewertung und Recht, gibt Auskunft, wie Betroffene sich verhalten sollen und welche Möglichkeiten sie haben.  Wie sollen Betroffene, die einen Landschaden erlitten ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns