Die Landwirtschaft hat viele Facetten: Steineichenwälder, hundertjährige, knorrige Olivenbäume, weitläufige Mandelbaum-Plantagen, Acker-, Gemüse-, Obst- und Weinbau, Tierhaltung (Milchvieh, Schafe und Ziegen) und entsprechende Käseproduktion. Die Landwirtschaft ist von Kleinbetrieben geprägt, die meist in traditioneller Weise ausgezeichnete Produkte herstellen, die meist lokal oder regional vermarktet werden. Kommen Sie mit uns auf diese spannende Reise mit einem abwechslungsreichen Ausflugs- und Fachbesichtigungsprogramm und erleben Sie selber, was die vielfältige Insel Mallorca alles zu bieten hat.

Hotelbeschreibung:
Das Hotel THB El Cid nur für Erwachsene liegt direkt am Strand Playa de Palma. Alle Zimmer sind renoviert, Meersicht-Zimmer gegen Zuschlag. Die Rezeption steht den Gästen rund um die Uhr zur Verfügung und die gesamte Anlage ist mit kostenlosem WLAN ausgestattet. Im Hotel werden 2 Swimmingpools im Freien geboten: Der Hauptpool an der Strandpromenade mit herrlichem Blick aufs Meer und der Pool „El Molino“ in einem geschützteren Bereich auf der Rückseite des Hotels mit balinesischen Liegen. Zudem verfügt das Hotel über einen Wellness-Bereich mit beheiztem Pool, Sauna und türkischem Dampfbad.

Reiseprogramm

Tag 1: Dienstag, 18. April 2023 (A) 

Zürich – Palma de Mallorca

Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich-Kloten. Um 12:10 Uhr erfolgt der Direktflug an Bord der SWISS von Zürich nach Palma de Mallorca, Landung um 14:05 Uhr. Nach Ihrer Ankunft treffen Sie auf Ihre lokale, Deutsch sprechende und fachkundige Reiseleitung, die Sie während Ihres ganzen Mallorca-Aufenthalts begleiten wird. Fahrt zu Ihrem Hotel und Begrüssung mit einem Welcome-Apéro. Abendessen und 7 Übernachtungen im Hotel THB El Cid.

Tag 2: Mittwoch, 19. April 2023 (F/A)   

Santanyi Markt – Salzsalinen - Olivenfinca

Am Morgen besuchen Sie den Markt von Santanyi wo frisches Obst und Gemüse, Kleidung, Souvenirs und vieles mehr angeboten wird. Im Südosten Mallorcas befindet sich eine einzigartige Naturlandschaft aus Dünen, unberührten Feuchtgebieten und einem der schönsten Strände der Insel: das Naturschutzgebiet des Es Trenc. Bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. fanden Phönizier und Römer die idealen Gewässer, um wertvolles Meersalz zu gewinnen. Nach der Besichtigung der Salzsalinen geht es weiter Richtung Zentrum der Insel, nach Algaida wo Sie auf einer Olivenfinca erwartet werden. Das native Öl wird sorgfältig gepresst und gereift. Bei einer Degustation unterschiedlicher Öle werden Sie die Unterschiede herausschmecken.

Tag 3: Donnerstag, 20. April 2023 (F/A)   

Camp Mallorqui – Weinbodega – Höhlen von Arta

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Camp Mallorqui, wo Sie Johannisbrot- und Mandelplantagen besichtigen. Weiter geht es zu einer Weinbodega in Petra. Ein kleiner Familienbetrieb, geführt von einem Physiklehrer, der seit dem Jahr 2000 Weinproduktion nach dem ökologischen Landbau anpflanzt. Als nächstes steht ein Ausflug zu den seit vielen Jahrhunderten bekannten Tropfsteinhöhlen von Arta auf dem Programm. Die grössten und eindrucksvollsten Höhlen der Insel Mallorca liegen bei Canyamel am Cap Vermell etwa 40 m über dem azurblauen Meer und bieten dem Besucher ein Schauspiel der Faszinationen.

Tag 4: Freitag, 21. April 2023 (F/A) 

Merca Palma – Palma – Mercado Olivar – Weinbodega

Morgens früh besichtigen Sie Merca Palma, den führenden Lebensmittelmarkt auf den Balearischen Inseln. Von hier aus werden alle Agrarprodukte Inselweit Transportiert. Danach fahren Sie nach Palma de Mallorca, der Hauptstadt der Insel. Beim anschliessenden geführten Spaziergang erkunden Sie die historische Altstadt Palmas und den lebhaften Stadtmarkt El Olivar, Palmas grösste Markthalle mit über 100 Fischständen und einer riesigen Auswahl an Fleisch, Obst und Gemüsespezialitäten. Zum Abschluss fahren Sie zur Weinbodega Ca ´n Ribas. Bei einer Führung durch die Weinberge und den Weinkeller sowie bei der Weindegustation verbunden mit einem leichten Imbiss, erhalten Sie einen Eindruck vom Anbau sowie von der Verarbeitung und Lagerung dieser Weine.

Tag 5: Samstag, 22. April 2023 (F/A)          

Zitronen- und Orangenplantage – Soller – Fornalutx

Heute morgen ist ein besonderer Höhepunkt geplant: Mit der nostalgischen Eisenbahn, auch «Roter Blitz» genannt, reisen Sie auf der 27 km langen Strecke von Palma über Schluchten und durch unzählige Tunnel in das „Goldene Tal“ von Sóller, wo Sie eine Zitronen- und Orangenplantagen besuchen. Das abgelegene Port de Sóller im Nordwesten Mallorcas ist ein pittoresker, kleiner Küstenort, der vor allem durch seine historische Strassenbahn, die grosse Bucht mit geschütztem Hafen und die natürliche Umgebung bekannt und beliebt geworden ist. Anschliessend fahren Sie nach Fornalutx, einem 700-Seelen-Dorf in der Serra de Tramuntana. Mit seinen engen gewundenen Gassen, den Bruchsteinhäusern und Steintreppen ist der Ort ein architektonisches Kleinod an der Westküste Mallorcas. Bereits zweimal wurde Fornalutx zum „schönsten Dorf Spaniens“ gekürt.

Tag 6: Sonntag, 23. April 2023 (F/A)    

Markt Pollença – Kalvarienberg – Formentor – Bootstour

Heute fahren Sie nach Pollença, die am weitesten nördlich gelegene Ortschaft Mallorcas, in der Bergkette Serra de Tramuntana gelegen. Im historischen Stadtzentrum besuchen Sie den Wochenmarkt. Wer gute Kondition mitbringt, kann die bekannteste Sehenswürdigkeit in Pollença erobern. Die Carrer del Calvari ist eine bis über die Ortsgrenzen hinaus bekannte Freitreppe, die nicht nur ein begehrtes Fotomotiv ist, sondern auch einen spirituellen Nutzen hat. Die Weiterfahrt führt Sie zu dem von einem herrlichen Pinienwald umgebenen, bekannten feinsandigen Strand von Formentor. Hier setzen Sie mit dem Boot zur Halbinsel Formentor über. Mit dem Bus fahren Sie dann zum Aussichtsturm "Es Colomer", von wo aus sich ein einzigartiger Ausblick auf das Meer, bizarre Felsküsten und wilde Buchten sowie auf weite Ebenen bietet.

Tag 7: Montag, 24. April 2023 (F/A)    

Inca – Genossenschaft – Käserei

Im Laufe des Vormittags erwartet Sie in Inca eine mallorquinische Wurstfabrik. Die eigenen schwarzen Schweine, „porc negre“, werden im Freien gezüchtet, aus dem man die leckere „sobrassada de porc negre“ macht. Nach einer Verkostung Weiterfahrt zum Besuch einer Genossenschaft, welche sich für Landwirte und Viehzüchter engagiert, den Mitgliedern und der Öffentlichkeit einen guten Service zu bieten. Hier besichtigen Sie das Gelände und erfahren mehr über die Lammklassifizierung. Der letzte Fachbesuch dieser Reise gilt einer Käserei. In drei Reifestufen werden die sehr schmackhaften mallorquinischen Käse angeboten.

Tag 8: Dienstag, 25. April 2023 (F)           

Rückflug nach Zürich

Am Vormittag geniessen Sie etwas freie Zeit. Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen von Palma. Direkter Rückflug an Bord der SWISS nach Zürich (ab 15:00 Uhr / an 16:55 Uhr).

Ankunft in Zürich und individuelle Heimreise.

 

Preise und Leistungen

  • Pauschalpreis (bei einer Gruppengrösse von mind. 20 Personen): CHF 2170.00 / Person (Doppelzimmer)
  • Pauschalpreis (bei einer Gruppengrösse ab 25 Personen): CHF 2070.00 / Person (Doppelzimmer)
  • Pauschalpreis (bei einer Gruppengrösse ab 30 Personen): CHF 1970.00 / Person (Doppelzimmer)
  • Kleingruppenzuschlag bei 15-19 Personen: CHF 170.00 / Person
  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 240.00 / Person
  • Meerblick-Zuschlag: CHF 150.-/Person (für die ganze Reise)
  • Anmeldeschluss: 06. Februar 2023

Inbegriffene Leistungen:

  • Flüge an Bord der SWISS, Zürich-Palma de Mallorca-Zürich in Economy Klasse, inkl. Taxen (Stand Oktober 2022)
  • Unterkunft im guten Mittelklassehotel, Basis Doppelzimmer (Doppelbelegung) mit Bad oder Dusche/WC, inkl. Frühstück
  • 7 Abendessen (ohne Getränke)
  • Willkommensdrink
  • Alle im Programm vorgesehenen Ausflüge, sowie die fachlichen und touristischen Besichtigungen, inklusive Eintritte, sofern nicht als fakultativ bezeichnet
  • Lokale, fachkundige und Deutsch sprechende Reiseleitung
  • BauernZeitung Reisebegleitung ab/bis Zürich
  • Ausführliche Reisedokumentation
  • Agrar Reisen Jubiläumsgutschein von CHF 50 pro Person

 Nicht inbegriffene Leistungen:

  • An-/Abreise zum/vom Flughafen Zürich
  • Alle Getränke, weitere Mahlzeiten
  • Persönliche Auslagen
  • Trinkgelder an Reiseleiter und Busfahrer
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 240.00
  • Reiseversicherungen (siehe unten)
  • Alle nicht im Programm aufgeführten Leistungen
  • Auftragspauschale CHF 100.00 pro Dossier

Annullationskosten- und Assistance Versicherungen:

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Annullationskosten- und Assistance Versicherung.

Preis: CHF 77.-/Person (Deckung bis CHF 2500.-)

 

Wichtige Hinweise

  • Nach dem Anmeldeschluss vom 06. Februar 2023 nur noch auf telefonische Anfrage. Die minimale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen, unter dieser Teilnehmerzahl verlangen wir einen Kleingruppenzuschlag.
  • Einreisebestimmungen: Schweizer Bürger benötigen für diese Reise eine gültige ID oder einen gültigen Reisepass. 
  • Bei Abmeldungen nach dem Versand der Rechnung/Bestätigung wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.00 pro Person (max. CHF 200.00) erhoben.
  • Programmänderungen, vor allem im Bereich der Fachbesuche, bleiben vorbehalten.
  • Im Übrigen gelten die allgemeinen Reisebedingungen der AGRAR REISEN (Mitglied des Garantiefonds), welche den Richtlinien des Schweizerischen Reisebüroverbandes entsprechen.
  • AGRAR REISEN ist Mitglied der Knecht-Reisegruppe, des LID sowie der Agrar-Reisebüro-Weltvereinigung ATOI.

 

Jetzt die Leserreise buchen