Der Bundesstaat Texas liegt im mittleren Süden der USA und zählt fast 29 Millionen Einwohner, wobei sich diese vor allem auf die Grossstädte wie Dallas, der Hauptstadt Austin, San Antonio und Houston verteilen. Die Landwirtschaft zählt mit ihren rund 247 500 Farmern und etwa 80 Milliarden Dollar Umsatz im Jahr neben der Erdölindustrie zum zweitgrössten Industriezweig von Texas. Nebst der Rinderzucht (11,5 Millionen Rinder) ist aber auch die Faserproduktion wie Baumwolle, Wolle und Mohair ein wesentlicher Bestandteil der Wirtschaft. Weiter angebaut werden Weizen, Hafer, Reis, Mais, Gemüse, Zitrusfrüchte und Wassermelonen.

Louisiana liegt an der Mündung des berühmten Mississippi Flusses. Die wohl bekannteste Stadt ist New Orleans mit seiner multikulturellen Atmosphäre. In der Landwirtschaft werden auf den fruchtbaren Böden Sojabohnen, Gurken, Baumwolle, Zuckerrohr, Süsskartoffeln und Reis erzeugt. Eine grosse Bedeutung haben ebenfalls die Fleisch- und Milchviehhaltung, Geflügelzucht und die Fischerei (Garnelen und Austern). Die Wälder liefern Bauholz und den Rohstoff für Papiererzeugung. Louisiana verfügt zudem über reichlich Bodenschätze an Erdöl, Erdgas, Schwefel sowie Steinsalz.

 

Reiseprogramm

Tag 1: Samstag, 05. November 2022 (A)

Zürich – Dallas

Individuelle Anreise an den Flughafen Zürich-Kloten. Am Morgen (08:05 Uhr) Flug mit Lufthansa via Frankfurt nach Dallas (Flugzeit ca. 11h 20 Minuten). Ankunft (15:30 Uhr, Zeitdifferenz – 6 Stunden) in Dallas. Dort treffen Sie Ihre lokale, Deutsch sprechende und fachkundige Reiseleitung, welche Sie während Ihres gesamten Aufenthaltes betreuen wird. Danach Besichtigung des „Fort Worth Stockyards“, eine der bekanntesten Attraktionen in Texas, wo man den „Wilden Westen“ hautnah und authentisch erleben kann. In der Texas Cowboy Hall of Fame, die sich in den ehemaligen Eselställen der Stockyards befinden, werden die Top Cowboys und Cowgirls von Texas geehrt und verewigt (Besuch fakultativ).

Abendessen in einem typischen Western Steakhouse. Danach nehmen Sie an einer Rodeo-Veranstaltung im „Cowtown Coliseum“ teil, die zu den ganz eindrücklichen Erlebnissen einer jeden Texas-Reise zählt.

Rückfahrt nach Dallas und zwei Übernachtungen im Hotel.

Tag 2: Sonntag, 06. November 2022 (F/M)

Dallas und Umgebung

Heute Vormittag lernen Sie auf einer geführten Stadtrundfahrt die Prärie-Metropole Dallas näher kennen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen besichtigen Sie am Nachmittag eines der modernsten Fussball-Stadien der Welt, das „AT&T Stadium“ in Arlington. Wenn es die Zeit erlaubt, unternehmen Sie noch einen Abstecher zum Drehort Southfork Ranch der aus den 1980er Jahren bekannten TV-Serie „Dallas“.

Rückfahrt nach Dallas und Abend zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vorabend.

Tag 3: Montag, 07. November 2022 (F/M)

Dallas – Austin

Vom Frühstück gestärkt besuchen Sie eine renommierte Pferdezuchtfarm, die einem ehemaligen Präsidenten der American Quarter Horse Association gehört. Er ist seit über 40 Jahren in der Branche bekannt und Mitglied der Hall of Fame Rasse. Unterwegs machen Sie in Waco bei der „Texas Rangers Hall of Fame“ einen Halt (Besuch fakultativ). Das 1968 gegründete Museum ist die offizielle Ruhmeshalle und Archiv der Texas Rangers, der ältesten Strafverfolgungsbehörde der Vereinigten Staaten und Symbol des amerikanischen Westens. Nach einem gemeinsamen Mittagessen unterwegs werden sie auf einem Mischbetrieb erwartet. Auf 2 000 ha werden Baumwolle und Sojabohnen angebaut sowie 300 Rinder gehalten. Am späten Nachmittag erreichen Sie Austin, die Hauptstadt von Texas. Zimmerbezug im Hotel und 2 Übernachtungen in Austin. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 4: Dienstag, 08. November 2022 (F/M)

Austin

Heute besichtigen Sie die landwirtschaftliche Hochschule von Austin, wo Sie auf einem spannenden Rundgang mehr über die Unterrichtsmethoden in den USA erfahren. Anschliessend gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag besichtigen Sie das sehr sehenswerte Museum «The Bullock», wo Sie auf mehreren Etagen viel Wissenswertes über die Geschichte von Texas erfahren. Ein Erlebnis der besonderen Art bietet der Besuch des grössten Outdoor Anbieters der USA. Hier kann man alles kaufen, was das Outdoor-Herz höherschlagen lässt. Motorboote, Jagdausrüstung, Campinggegenstände und Kleider werden in einer einzigartigen Atmosphäre ausgestellt. Rückfahrt ins Hotel und Abend zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch in einer Bar mit authentischer Livemusik? Übernachtung wie am Vorabend.

Tag 5: Mittwoch, 09. November 2022 (F/A)

Austin – San Antonio

Nach dem Frühstück lernen Sie auf einem Betrieb die berühmten Texas Longhorn-Rinder kennen. Die Familie ist seit Jahrzehnten in der Zucht von prämierten Rindern tätig. Von ihrer Ranch stammt eines der berühmten Bevo-Maskottchen ab, das für die sportlichen Programme der University of Texas als Glücksbringer verwendet wird. Individuelles Mittagessen und Weiterfahrt nach San Antonio. Die kulturell vielfältige Stadt wird durch spanische, mexikanische, angloamerikanische und deutsche Einflüsse geprägt. Besonders schön ist der „River Walk“, ein 24 km langer Gehweg gesäumt mit unzähligen Geschäften, Hotels und gemütlichen Restaurants. Anschliessend Zimmerbezug im Hotel, Abendessen und drei Übernachtungen in San Antonio.

Tag 6: Donnerstag, 10. November 2022 (F/M)

San Antonio und Umgebung

Ein Fachbesuch der anderen Art erwartet Sie heute Vormittag und wird für Technikinteressierte bestimmt von grosser Faszination sein, eine Werksbesichtigung der Produktionsstätte für Toyota Tundra Pick-Up Trucks. Ein Firmenmitarbeiter führt Sie durch das Werk, wo Sie einige der erstklassigen Autoherstellungsprozesse von Toyota mitverfolgen können. Nach einem gemeinsamen Mittagessen unterwegs steht bereits der nächste Fachbesuch auf dem Programm. 1846 gegründet wird der 450 ha grosse Familienbetrieb nun in fünfter Generation weitergeführt und hat sich auf nachhaltige Tierhaltung spezialisiert, d.h. es darf kein gentechnisch verändertes Futter sowie keine Antibiotika verwendet werden. Rückfahrt nach San Antonio und Abend zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vorabend.

Tag 7: Freitag, 11. November 2022 (F/M)

San Antonio und Umgebung

Heute Vormittag lernen Sie auf einer geführten Stadtrundfahrt San Antonio sowie die 300 Jahre alte ehemalige spanische Missionsstation «Alamo» näher kennen, welche zu den wichtigsten Nationaldenkmälern der USA zählt. Im Anschluss geniessen Sie ein gemeinsames Mittagessen, bevor Sie etwas ausserhalb von San Antonio auf einer authentischen Texas Dude Ranch erwartet werden. Hier haben Sie die Möglichkeit, die texanischen Longhorn-Rinder aus nächster Nähe zu beobachten. Zudem kommen Sie in den Genuss einer gemütlichen Kutschenfahrt, wo man Ihnen die einheimische Tierwelt näherbringt. Rückfahrt nach San Antonio und Abend zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vorabend.

Tag 8: Samstag, 12. November 2022 (F/A)

San Antonio – Houston

Am Morgen werden Sie auf einer Rinderfarm mit Brahman-Zuchttieren erwartet. Die 1944 gegründete Ranch gehört zu den ältesten und kontinuierlich betriebenen Brahman Farmen in den USA. Nach einem individuellen Mittagessen unterwegs besichtigen Sie anschliessend eine Gemüse- und Früchtefarm, die bereits seit 1936 in Betrieb ist. Am Abend erreichen Sie Houston, die mit ihren 2,2 Millionen Einwohnern zu der viertgrössten Stadt der USA zählt. Hier trifft weltoffenes Grossstadtflair auf herzliche Südstaaten-Gastfreundschaft. Zimmerbezug im Hotel, gemeinsames Abendessen und zwei Übernachtungen in Houston.

Tag 9: Sonntag, 13. November 2022 (F/M)

Houston und Umgebung

Heute steht das Besucherzentrum „Johnson Space Center“ der NASA auf dem Programm. Nebst dem Astronautentraining befindet sich hier ebenfalls das „Apollo Mission Control Center. Nach einem gemeinsamen Mittagessen werden Sie auf einem Weingut erwartet, das sich auf Spezialweine wie den preisgekrönten Feigenkaktus und den beliebten Hibiskus-Wein spezialisiert hat. Weiterfahrt nach Galveston Island, eine aus einer Sandbank entstandene Insel an der texanischen Küste. Im „Offshore drilling rig“ Museum haben Sie die Möglichkeit, eine stillgelegte Jackup-Bohranlage zu besichtigen. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vorabend.

Tag 10: Montag, 14. November 2022 (F/M)

Houston – Lafayette

Heute verlassen wir den Bundesstaat Texas und fahren weiter nach Louisiana. Unterwegs machen Sie Halt auf einem 5 000 ha grossen Ackerbaubetrieb. Wenn das Land nicht für Ackerkulturen genutzt wird, wird es geflutet und zur Langustenzucht verwendet. Während des gemeinsamen Mittagessens haben Sie die Möglichkeit, diese regionale Spezialität zu kosten. Am Nachmittag Besichtigung eines landwirtschaftlichen Ausrüstungs-Grosshändlers und Weiterfahrt in die Stadt Lafayette, welche den sympathischen Beinamen „glücklichste Stadt Amerikas“ trägt. Zimmerbezug im Hotel und eine Übernachtung in Lafayette. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 11: Dienstag, 15. November 2022 (F/M)

Lafayette – New Orleans

Nach dem Frühstück Fahrt nach Avery Island. Auf der Insel befindet sich die Produktionsstätte der berühmten Tabasco-Sauce. Auf einer Werksbesichtigung lernen Sie mehr über die Herstellung des Tabascos kennen. Ebenfalls können Sie die Abfüll- und Verpackungsbetriebe anschauen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen unterwegs steht bereits die nächste Betriebsbesichtigung auf dem Programm, „Conrad Mill“, die älteste Reismühle Amerikas. Auf einer Führung erfahren Sie mehr über die Reisverarbeitung von früher und heute. Weiterfahrt nach New Orleans, der wohl bekanntesten Stadt von Louisiana. Nola, wie die Stadt liebevoll von den Einheimischen genannt wird, liegt idyllisch am Mississippi und wurde 1718 von französischen Siedlern gegründet. Zimmerbezug im Hotel und drei Übernachtungen in New Orleans. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 12: Donnerstag, 16. November 2022 (F/M)

New Orleans und Umgebung

Auf einem spannenden Rundgang auf der Oak Alley Plantation wird Ihnen viel Wissenswertes über die elegante und zugleich düstere Geschichte der Plantage wie auch seiner früheren Bewohner einschliesslich der Sklaven anschaulich nähergebracht. Nach einem gemeinsamen Mittagessen auf der Plantage werden Sie im Anschluss auf einer 1 000 ha grossen Zuckerrohrfarm erwartet. Zuckerrohr wird in Louisiana bereits seit den 1750er Jahren angebaut und wird komplett für den Inlandsverbrauch genutzt. Rückfahrt nach New Orleans. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Überachtung wie am Vorabend.

Tag 13: Freitag, 17. November 2022 (F/A)

New Orleans

Heute Vormittag lernen Sie auf einer informativen Stadtrundfahrt die pulsierende Metropole New Orleans näher kennen. Bunt bemalte Häuser mit gusseisernen Balkonen beeindrucken aus der französischen und spanischen Kolonialzeit. Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Geniessen Sie das lebhafte Treiben in den Gassen begleitet von Jazz-Klängen der Strassenmusikanten oder tauchen Sie ein in die Welt des Voodoos, welche immer noch einen hohen Stellenwert in New Orleans hat. Zum Abschied laden wir Sie am Abend zu einer Bootstour mit Abendessen und Unterhaltung auf dem legendären Mississippi ein. Rückfahrt ins Hotel und Übernachtung wie am Vorabend.

Tag 14: Samstag, 18. November 2022 (F)

New Orleans – Zürich

Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen. Um 14:00 Uhr Rückflug mit United Airlines und SWISS via Newark nach Zürich (Flugzeit ca. 10h 50 Minuten).

Tag 15: Sonntag, 19. November 2022

Zürich

Ankunft in Zürich um 11:45 Uhr. Gepäckempfang und individuelle Heimreise.

 

Preise und Leistungen

  • Pauschalpreis (bei einer Gruppengrösse von mind. 20 Personen): CHF 7390.00 / Person (Doppelzimmer)
  • Pauschalpreis (bei einer Gruppengrösse ab 25 Personen): CHF 6690.00 / Person (Doppelzimmer)
  • Pauschalpreis (bei einer Gruppengrösse ab 30 Personen): CHF 6290.00 / Person (Doppelzimmer)
  • Kleingruppenzuschlag bei 15-19 Personen: CHF 1100.00 / Person
  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 1190.00 / Person
  • Anmeldeschluss: 29. Juli 2022

Inbegriffene Leistungen:

  • Flüge Zürich – Dallas (via Frankfurt) / New Orleans – Zürich (via Newark.) mit Lufthansa/United Airlines/SWISS in Economyklasse inkl. Taxen (Stand Januar 2022)
  • Unterkunft in guten Mittelklassehotels, Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, inkl. einfachem amerikanischem Frühstück
  • 9 Mittagessen und 3 Abendessen
  • alle im Programm vorgesehenen Ausflüge, sowie die fachlichen und touristischen Besichtigungen, inklusive Eintritte, sofern nicht als fakultativ bezeichnet
  • US-Einreisegenehmigung ESTA
  • lokale, fachkundige und Deutsch sprechende Reiseleitung
  • BauernZeitung Reisebegleitung ab/bis Zürich
  • ausführliche Reisedokumentation

 Nicht inbegriffene Leistungen:

  • An-/Abreise zum/vom Flughafen Zürich
  • Weitere Mahlzeiten und alle Getränke
  • persönliche Auslagen
  • Trinkgelder an lokale Reiseleiter und Busfahrer ca. CHF 70.00 pro Person für die ganze Reise / in Restaurants wird üblicherweise ein Trinkgeld von 10-15% erwartet.
  • Einzelzimmer-Zuschlag CHF 1190.00
  • Reiseversicherungen (siehe unten)
  • Alle nicht im Programm aufgeführten Leistungen
  • Auftragspauschale Fr. 100.- pro Dossier

Annullationskosten- und Assistance Versicherungen:

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Annullationskosten- und Assistance Versicherung.

Preis Jahresversicherung: CHF 139.00/Person, CHF 229.00/Familie

 

Wichtige Hinweise

  • Nach dem Anmeldeschluss vom 29. Juli 2022 nur noch auf telefonische Anfrage. Die minimale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen, unter dieser Teilnehmerzahl verlangen wir einen Kleingruppenzuschlag.
  • Einreisebestimmungen: Schweizer Bürger benötigen einen biometrischen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie eine Einreisegenehmigung (ESTA), welche wir für Sie einholen werden.
  • Impfungen: Für die Einreise brauchen Sie eine komplette Impfung (mit WHO-zertifizierten Impfstoffen und mindestens 14 Tage vor der Reise) und einen negativen Covid-19-Test (PCR oder Antigen), der nicht älter als einen Tag ist.
  • Bei Abmeldungen nach dem Versand der Rechnung/Bestätigung wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.00 pro Person (max. CHF 200.00) erhoben.
  • Programmänderungen, vor allem im Bereich der Fachbesuche, bleiben vorbehalten.
  • Im Übrigen gelten die allgemeinen Reisebedingungen der AGRAR REISEN (Mitglied des Garantiefonds), welche den Richtlinien des Schweizerischen Reisebüroverbandes entsprechen.
  • AGRAR REISEN ist Mitglied der Knecht-Reisegruppe, des LID sowie der Agrar-Reisebüro-Weltvereinigung ATOI.

 

Jetzt die Leserreise buchen