Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Landi-Sortiment: Gut die Hälfte der Produkte kommt aus der Schweiz

Die Sortimentsgestaltung bei den 270 Landi-Läden sorgt in bäuerlichen Kreisen regelmässig für Diskussionen und Kritik, namentlich wenn es um China-Importe geht. Die Beschaffungsstrategie orientiert sich an einem Dreistufenmodell, wie man bei Fenaco erklärt.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Landi verkauft regionale Bauernprodukte
19.10.2016
Unter dem neuen Label «Natürlich vom Hof» bietet die Landi neu lokale Produkte von Bauern aus der Nachbarschaft an. Ab 22. Oktober sind diese in den Landi-Läden zu finden.
Artikel lesen
Die neue Linie «Natürlich vom Hof» wird in der ganzen Schweiz lanciert, teilt die Landi Schweiz AG am Mittwoch mit. Bei Verkostungen am 22. Oktober stellen die Landi-Läden ihre jeweiligen lokalen Produkte den Kundinnen und Kunden vor. Diese werden von Bauernhöfen aus der nahen Umgebung bezogen. Die Nachfrage nach lokalen, frischen Schweizer Produkten und Lebensmitteln steige. Dieser Entwicklung ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns