Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Lässt sich die Klauengesundheit durch eine optimierte Zugabe an Mineral- und Spurenelementen verbessern?

Fachmann Manuel Ender erklärt, wie Klauen aufgebaut sind und wann es welche Mineral- und Spurenelemente braucht, um das Immunsystem zu stärken und für gesunde Klauen zu sorgen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Mehr Milch, weniger Milchvieh
28.12.2014
Zwischen Januar und Oktober 2014 wurden fast vier Prozent mehr Milch als im gleichen Zeitraum des Vorjahres produziert. Ein grosser Teil dieser Milch wurde zu Pulver und Käse verarbeitet.
Artikel lesen
Bis Ende Oktober 2014 wurden im laufenden Jahr in der Schweiz 2,982 Mio t Milch produziert. Das sind 3,7% mehr als im Vorjahr. Alleine im Oktober betrug die Milchproduktion 293 667 t und lag 0,9% über dem Vorjahr. Das zeigt die vor den Weihnachten veröffentlichte Monatsstatistik der Schweizer Milchproduzenten (SMP). Wie die SMP weiter schreiben, seien im Oktober rund 74 665 Tonnen ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns