Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Konservieren: So geht Sterilisieren im Kombisteamer

Früchte und Gemüse im Glas haben den Vorteil, dass sie sofort genussbereit sind. Mit dem Kombisteamer geht das Sterilisieren ganz einfach, wenn man weiss wie es geht. Eine Anleitung.


von Lisa Vogt Altermatt
Publiziert: 08.09.2019 / 11:58

Obst und Gemüse konservieren ohne Hektik und ganz ohne verbrannte Finger. Mit Sterilisieren im Kombisteamer geht das, denn die Lebensmittel werden kalt in die Gläser gefüllt und der Sud oder Aufguss wird kalt oder lauwarm zugefügt. Dann wird das verschlossene Glas als Ganzes erhitzt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Unbedingt die Gebrauchsanleitung vom eigenen Kombisteamer-Gerät genau lesen!

  2. Prüfen, wann die Uhr am Gerät zu laufen beginnt: Beim Einschalten des Geräts oder wenn die Temperatur von 96°C erreicht ist?

  3. Zeitangaben aus der Tabelle sind Richtwerte: Eigene, gute Erfahrungen für das nächste Mal notieren. Die Richtwerte der Sterilisierzeiten im Kombisteamer sind vergleichbar mit den Zeiten im Sterilisiertopf.

  4. Nur Gefässe mit gleichem Volumen miteinander sterilisieren. Maximale Grösse 1 Liter Inhalt pro Glas. Maximal 5–6 Liter-Gläser miteinander sterilisieren. Die Gläser dürfen sich gegenseitig nicht berühren und dürfen nicht gestapelt werden. Bei kleineren Gläsern sollte das Gesamtvolumen von rund 5–6 Litern pro Sterilisiervorgang eingehalten werden. Beispiel
    10–12 Gläser à 5 dl Inhalt.

  5. Sterilisieren:

  • Gläser füllen gemäss Anleitung und Rezept.
  • Gitter oder Lochschale auf die 2. Rille von unten einschieben.
  • Türe schliessen. Dampfgarprogramm wählen (Voreinstellung bei den meisten Geräten 96°C).
  • Nach dem Sterilisiervorgang, die Gläser mindestens 30 Minuten im Gerät stehen lassen oder ganz auskühlen lassen.

Tabelle mit Richtzeiten

Gemüse/Früchte Bemerkungen Sterilisierzeit in Minuten, wenn Zeituhr ab Einschalten des  Geräts läuft Sterilisierzeit in Minuten, wenn Zeituhr bei Erreichen von 96°C und Dampfaufbau läuft
Äpfel, Birnen Hälften, Viertel  45–50  35–40
Apfelmus
Äpfel, Birnen

 

Schnitze, Stückli

 

 35–40  25–30
Aprikosen, Zwetschgen
Nektarinen, Pfirsiche
Kirschen, Mirabellen

Hälften
Viertel 
ganz, ev. entsteint

40–45  30–35 
Tomaten Würfeli, Scheiben, Püree  40–45  30–35
Essiggemüse Den Essiganteil in den Rezepten nicht beliebig verändern!  40–45  30–35
Fertige Tomatensauce ohne Fleisch 2x sterilisieren! Unterbruch zwischen den Sterilisiervorgängen von 24–48 Stunden 50–60  40–45 

Quelle: Lisa Vogt Altermatt und Agridea

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema Sterilisieren im Kombisteamer in der Broschüre "Feines aus dem Glas – Sterilisieren von Früchten und Gemüse". Bezug unter: www.agridea.ch

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Sterilisieren im Kombisteamer: Ohne Hektik und verbrannte Finger
07.09.2019
Sterilisieren im Kombisteamer ist einfach. In vielen Bäuerinnen-Küchen stehen solche Geräte, höchste Zeit sie zu benutzen. Autorin Lisa Vogt Altermatt sagt wie.
Artikel lesen
Sterilisieren im Backofen ist nicht allen geheuer. Zu viele Geschichten von gesprengten Gläsern und misslungenen Produkten sind dazu (leider) im Umlauf. In vielen Küchen stehen heute Kombigeräte mit Dampfgarprogramm: Es wird höchste Zeit, diese Funktion auch fürs Konservieren zu nutzen. Für die Verarbeitung von richtig grossen Mengen auf einmal ist der Sterilisiertopf zwar immer noch das beste ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!