Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Kalb büxt aus und läuft auf die Autostrasse A13

Ein ausgebüxtes Kalb hat am frühen Donnerstagmorgen in Graubünden drei Polizeipatrouillen, einen Tierarzt , einen Wildhüter und einen Landwirt auf Trab gebracht. Das halbjährige Tier war bei Thusis auf die Autostrasse A13 gelangt.


von sda
Publiziert: 07.03.2019 / 13:34

Die Polizei war morgens um 6 Uhr zunächst darüber informiert worden, dass sich das freilaufende Kalb auf einem Feldweg bei Thusis befinde. Die Polizeipatrouille konnte das Tier weder vor Ort noch in der Umgebung antreffen.

Autostrasse verlassen

Später meldeten sich Automobilisten und berichteten, dass sich das Tier auf der richtungsgetrennten Autostrasse A13 aufhalte. Noch vor dem Eintreffen einer Polizeipatrouille verliess das Kalb die Autostrasse beim Anschluss Thusis Süd und rannte verängstigt im unteren Dorfteil herum.

Happy End

Unter Mithilfe eines Wildhüters und eines Tierarztes konnte es mit einem Gewehrschuss betäubt werden. Kurz nach 10 Uhr konnte der Bauer das noch benommene Tier mit einem Anhänger zu seinem Hof nach Masein transportieren. Dort war es am Mittwochabend ausgerissen.

sda

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen

«Fors vo dr Lueg» am Stierenmarkt in Langnau

Am Stierenmarkt in Langnau i. E. laufen zirka 60 Stiere mit. Höhepunkt ist «Fors vo dr Lueg». Der Stier vom Schwingerkönig Matthias Sempach wird neu punktiert.
Artikel lesen
Hans Bichsel aus Ranflüh BE führt den Stier in die Markthalle, wo er neu punktiert wird. Aktuell hat er 55 96. Schwingerkönig Matthias Sempach gewann «Fors vo dr Lueg»  2013 am Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2013 in Burgdorf BE.   Leider nimmt die Anzahl Stiere am Markt jedes Jahr ab. Vor allem bei der Rasse Red Holstein werden viel weniger Kälber aufgeführt als in früheren Jahren. Der ...
Werbung
Werbung
Werbung
Umfrage
02.04.2019 - 18.04.2019

Website-Umfrage

Wie finden Sie unsere neue Website?

Weitere Umfragen
Werbung