Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Kälberlungen homöopathisch behandeln

Der Berner Tierarzt Oskar Luder setzt in seiner Praxis seit vielen Jahren auf Homöopathie. Die BauernZeitung hat ihn zur Behandlung von Lungenkrankheiten bei Aufzuchtkälbern befragt. Ganz wichtig sei, bei einer Erkrankung sofort zu handeln, sagt er.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Homöopathische Mittel für Tiere: Nux Vomica
26.03.2020
Das homöopathische Mittel Nux Vomica wird aus den Samen der Brechnuss gewonnen. Bei Tieren wird es vor allem bei Verdauungsstörungen eingesetzt.
Artikel lesen
Das homöopathische Mittel Nux vomica wird aus den Samen der Brechnuss (exotischer Baum) gewonnen. Im Namen der Nuss ist bereits enthalten, in welchen Situationen Nux vomica zur Anwendung kommen kann. Dann nämlich, wenn dem Patienten zum Brechen zumute ist; er erbrechen will, Harn lösen will, misten will, aber nicht kann. Nux vomica ist das Mittel erster Wahl, wenn Verdauungsstörungen behandelt ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns