Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Interview zur Regenerativen Landwirtschaft: So wirken organische Dünger

Die Strickhof Bodenfruchtbarkeitstag vermittelt am 19. September auch eine Einführung in die Regenerative Landwirtschaft. Im Interview erklärt Dietmar Näser, wie dieser Ansatz funktioniert.


Publiziert: 08.09.2019 / 17:33

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Regenerative Landwirtschaft: Bodenfruchtbarkeit als steuerfreies Kapital der Bauern aufbauen
Bei der regenerativen Landwirtschaft geht es nicht nur um den Humusaufbau. Wichtig ist auch das Verhältnis der Nährstoffe im Boden und die Pflanzen-Physiologie.
Artikel lesen
Das Ziel der regenerativen Landwirtschaft seien im Kern drei Punkte: Humus wiederherstellen, das mikrobielle Leben im Boden erhalten und einen hohen Nährstoffgehalt in der Ernte erreichen. So erklärten es Friedrich Wenz und Dietmar Näser am Bio-Ackerbautag 2019 auf dem Schwand in Münsingen BE. Wenz begründete sein Interesse an diesem Ansatz mit seinen eigenen eigenen Erfahrungen. Er habe gemerkt, ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!