Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Initiativen mit Landwirtschaftsbezug: Der nächste Streich folgt sogleich

Die Biodiversitäts-Initiative und die Landschaftsinitiative stehen kurz vor der Einreichung. Sie waren im März 2019 als Doppelinitiative von Pro ­Natura, Bird Life Schweiz, dem Schweizer Heimatschutz und der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz lanciert worden.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Zwei neue Initiativen mit Konsequenzen für die Bauern
26.03.2019
Natur- und Landschaftsschutz-Organisationen haben in Bern eine Biodiversitäts- und eine Landschafsschutz-Initiative lanciert. Ein Ja hätte markante Auswirkungen für die Landwirtschaft. 
Artikel lesen
Man war schon fast auf Entzug, seit der Lancierung der letzten Landwirtschafts-Initiative ist annähernd ein Jahr verstrichen (Massentierhaltungs-Initiative im Juni 2018). Nun haben Pro Natura, der Heimatschutz, der Vogelschutz (BirdLife), die Stiftung für Landschaftsschutz und der VCS am Dienstagvormittag in Bern für Abhilfe gesorgt. Sie haben – organisiert im Trägerverein "Ja zu mehr Natur, ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns