Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Infografik: Immer mehr Schweizer Brauereien

In der Schweiz ist die Zahl der Brauereien stark angestiegen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Bierkonsum im Jahr 2020 jedoch etwas gesunken.


Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Ein Blick auf den Schweizer Biermarkt: Hopfen und Malz sind noch nicht verloren
14.04.2021
Der Gastro-Lockdown wirkt sich auch auf den Biermarkt aus. Das spüren die Brauereien, aber nicht alle im gleichen Mass. Gerade kleineren Betrieben fehlt wegen der Corona-Massnahmen z. T. der Marktzugang und billigeres Bier aus dem Ausland ist eine starke Konkurrenz.
Artikel lesen
Bern Der Schweizer Biermarkt leidet unter den Einschränkungen im Gastro-Gewerbe. So sagte etwa Gabi Gerber, Mediensprecherin der Brauerei Feldschlösschen, Anfang April gegenüber Tele Basel, die Brauerei habe 2020 im Bereich Bier und Getränke rund 14 Prozent weniger verkaufen können. Damit steht Feldschlösschen nicht alleine da. Kleine Brauerei kann flexibel sein Zufrieden mit dem Bierabsatz ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns