Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

"Hose abe" beim Bauen in Luzern

Wer als Luzerner Landwirt ein Ökonomiegebäude plant und das Baugesuch elektronisch einreicht, wird so quasi zur öffentlichen Person.


Publiziert: 22.05.2019 / 11:49

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten (Abo Print oder Abo Online) zugänglich.

Wenn Sie bereits registriert sind, loggen Sie sich bitte ein:

Werbung
Werbung
Deutschland: Fleischwirtschaft befürwortet Kameras in Schlachthöfen
Das Bestreben, den Tierschutz in Schlachtbetrieben durch den Einsatz von Kameras zu verbessern, wird von den im Verband der Fleischwirtschaft (VDF) organisierten Unternehmen befürwortet.
Artikel lesen
„Wir unterstützen den Einsatz von Kameras zur Tierschutzüberwachung“, erklärte der VDF heute in einer Pressemitteilung. Die Einhaltung des Tierschutzes sei eine zentrale Aufgabe, für die in der Vergangenheit schon viel getan worden sei, betonte der Verband. So werde neben Tierschutzbeauftragten und der Schulung von Mitarbeitern in vielen Betrieben bereits Videotechnik eingesetzt. Aktuell würden ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!