Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Holstein-Kuh Haiti knackt die 200'000 kg-Marke

Die 21-jährige Kuh Haiti aus dem Stall der Familie Wyss aus Grasswil im Kanton Bern ist die erste Schweizer Kuh mit einer Lebensleistung von 200'000 kg Milch.


Es sind beeindruckende Zahlen: in ihrem 21 Jahre dauerndem Leben hat die Berner Holsteinkuh Haiti 200'080 kg Milch mit 3.79% Fett und 3.17% Eiweiss gegeben. Das sind fast 14'000 kg nutzbare Inhaltsstoffe, wie Holstein Switzerland in einer Medienmitteilung schreibt.

Das letzte Kalb kam 2014

Vor fünf Jahren brachte Haiti ihr elftes und letztes Kalb zur Welt. Trotzdem hat sie laut Holstein Switzerland weiter Milch produziert. In den letzten Tagen ging es ihr zunehmend schlechter und Familie Wyss musste wegen Altersschwäche von Haiti Abschied nehmen.

Gute Gene vom Vater

Haitis Vater Rudolph ist bekannt für Nachkommen mit hohen Lebensleistungen. Auf der ganzen Welt haben seine Töchter über 100'000 kg Milch produziert.

"Eine nachhaltige und wirtschaftliche Kuh"

Holstein Schweiz lobt Haiti als eine Kuh mit allen Qualitäten der Holsteinrasse:

  • Gesundheit und Fruchtbarkeit
  • Gute Gliedmassen
  • Gutes Euter

Sie sei die ideale Kuh gewesen, wirtschaftlich, langlebig und damit nachhaltig: "Eine wirtschaftliche Kuh mit minimaler Umweltbelastung".Vor diesem Hintergrund gratuliert Holstein Switzerland der Familie Wyss für ihren Erfolg mit Haiti.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Red Holstein: Irène wird World Champion
03.10.2019
Die 15-jährige Suard-Red Jordan "Irène" der Züchter Schrago aus Middes FR wird zum zweiten Mal Red Holstein World Champion der Zeitschrift "Holstein International".
Artikel lesen
Bereits 2016 holte sich die Tochter des Stiers ET-Jordan von den Gebrüder Schrago aus Middes FR den Titel. An zweiter Stelle steht mit "Pasteque" von Roger Frossard aus les Pommerats JU ebenfalls eine Schweizer Kuh. Weiter ist auch der fünfte Platz mit einer Schweizer Kuh belegt - Plattery Armani "Brook" von Christian Menoud aus Romanens FR. Mit Irène holt sich die Schweiz zum fünften Mal in Folge ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns