Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Höhenflug auf dem Schweinemarkt

Felix Grob, Geschäftsführer von Suisseporcs, empfiehlt den Mästern, jetzt weniger Jager einzustallen.


Publiziert: 19.04.2019 / 15:28

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Schweine steigen auf Franken 4.50
Endlich gibt es einen Preisaufschlag auf Fr. 4.50 je Kilogramm Schlachtgewicht, wie es die Schweinebauern schon lange gefordert haben. Die Kühe sind rar und teuer. Hier ist der aktuelle Marktbericht.
Artikel lesen
Schweine: Ein Aufschlag um 10 Rappen auf Fr. 4.50 kam endlich zustande, weil das Angebot gering ist. Ferkel: Die starke Nachfrage ist nach wie vor grösser als das Angebot und die Preise haben mit Fr. 8.40 je kg lebend ab Stall sehr wahrscheinlich ihren Zenit erreicht. Verarbeitungsvieh - Schlachtkühe: Auf dem Schlachtkuhmarkt ist die Marktlage sehr gut. Die Wochenpreise der Kühe steigen aktuelle ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!