Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Hochdorf: Traktor-Anhänger gekippt - niemand verletzt

Am Freitag ist ein Anhänger eines landwirtschaftlichen Gespanns auf der Sempachstrasse in Hochdorf (Luzern) gekippt und hat dabei seine Ladung verloren. Verletzt wurde niemand.


Previous Next

Am Freitag fuhr ein Traktor kurz vor 11 Uhr mit angekoppeltem Anhänger vom Kreisverkehrsplatz Braui Richtung Sempachstrasse in Hochdorf. In der dortigen Linkskurve kippte der Anhänger aus noch ungeklärten Gründen auf die Seite, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Die Ladung, zirka drei Tonnen Granatsand, fiel auf die Strasse. 

Geringer Sachschaden

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Feuerwehrleute und Mitarbeiter des Werkdienstes regelten den Verkehr und reinigten die Strasse.

Der Unfall führte zu Rückstau im Mittagsverkehr. Der Sachschaden an der Strasse und dem Anhänger ist laut Communiqué gering.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Tödlicher Reitunfall bei Schwyzer Pferdesporttagen
27.07.2020
Bei den Schwyzer Pferdesporttagen hat sich am Sonntag ein tragischer Reitunfall ereignet. Kurz vor 17 Uhr absolvierte eine 26-jährige Reiterin den Parcours. Aus bisher nicht geklärten Gründen verlor sie beim Sprung über einen Oxer das Gleichgewicht und stürzte vom Pferd.
Artikel lesen
Der achtjährige Schimmel trat in der Folge auf die Reiterin und verletzte sie schwer, wie die Kantonspolizei Schwyz am Abend mitteilte. Trotz sofortiger medizinischer Hilfe durch den anwesenden Rettungsdienst und einem aufgebotenen Team der Rettungsflugwacht verstarb die Reiterin vor Ort. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Für die Betreuung der Organisatoren und ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns