Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Herzlich willkommen an der OLMA 2019

Die 77. OLMA Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung öffnet ihre Tore vom 10. bis 20. Oktober 2019. Diesjähriger Ehrengast ist die Schweizer Volkskultur.


von Olma St.Gallen
Publiziert: 30.09.2019 / 06:36

Genüsslich in eine Bratwurst beissen, Freunde treffen, Tiere im Stall bestaunen, Jodlern zuhören, beim Säulirennen mitwetten oder nach einer neuen Kaffeemaschine Ausschau halten: Die grösste und beliebteste Publikumsmesse der Schweiz ist Treffpunkt für alle Generationen, ein Marktplatz mit über 600 Ausstellern, Volksfest mit Kultcharakter und das St.Galler Highlight im Herbst.

Ehrengast „Schweizer Volkskultur”

Volkskultur verbindet, schafft Identität und ist die Art und Weise, wie Menschen ihr tägliches Leben gestalten. Es ist die Summe aus Gewohnheiten und Bräuchen, Normen und Werten, Traditionen und Ritualen. 

Volkskultur zum Anfassen und Ausprobieren: Trachten aus allen Kantonen, Fahnenschwingen, Volksmusik, Kunsthandwerk, Zupfinstrumente, Drehorgeln, Tanz, Gesang und vieles mehr: An der OLMA erwartet die Besucher eine gehörige Portion Tradition! Die Interessengemeinschaft Volkskultur Schweiz und 23 ihr angeschlossene Organisationen nehmen Gross und Klein mit in eine farbenfrohe Welt des Schweizer Brauchtums. Besucher können beim Tanzen, Musizieren und Singen zuschauen oder mitmachen und Schweizer Volkskultur hautnah erleben.

Teilnehmende Organisationen

– Arbeitsgemeinschaft Schweizer Volkstanzkreise

– Akkordeon Schweiz

– Eidg. Hornusserverband

– Eidg. Jodlerverband

– Eidg. Schwingerverband

– Gesellschaft für die Volksmusik in der Schweiz

– Haus der Volksmusik, Altdorf

– Radio Tell – Heimatklang der Schweiz

– Roothuus Gonten – Zentrum für Appenzeller und Toggenburger Volksmusik

– Schweizer Akkordeonlehrer-Verband

– Schweizer Blasmusikverband

– Schweizer Drehorgelverband

– Schweizerische Chorvereinigung

– Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft

– Schweizerische Trachtenvereinigung

– Schweizerischer Tambouren- und Pfeiferverband

– Typisch – Das Magazin für Tradition

– Verband Hackbrett Schweiz

– Verband Schweizer Volksmusik

– Verein Alphorn in Concert

– Verein Goldener Violinschlüssel

– Verein Schweizerischer Spitzenmacherinnen

– Zupfmusik-Verband Schweiz

Sonderschau «Dresscode - Schweizer Trachten, Costumes Suisses, Costumi Svizzeri, Costums Svizzers»: OLMA-Besucher entdecken in der Halle 9.1.2 das Schweizer Trachtenleben in seiner ganzen Pracht. Moderne und historische Trachten aus allen Kantonen der Schweiz, imposante Wandbilder mit Trachtensujets, lebensgrosse Fotografien, bunte Fahnen und von der Decke hängende Trachtenteile zeigen die Vielfalt der Schweizer Trachten von gestern bis heute. Und das Beste daran: Eine Auswahl an Trachten, die angefasst und verglichen werden dürfen, stehen ebenfalls zur Verfügung. 

Aktionsbühne unter dem Motto «Zusehen, Zuhören, Mitmachen»: Die Besucher können den Handwerkskünstlern beim Weben, Klöppeln, Sticken, Plissieren und Hauben machen über die Schultern schauen und die Darbietungen verschiedener Brauchtumsgruppen mit Musik, Tanz und Gesang geniessen. Und wer Lust hat, kann einen Crash-Kurs zu Naturjodel, Bödele, Volkstanz oder Talerschwingen besuchen. Hier erleben die OLMA-Besucher Schweizer Volkskultur pur!

Samstag, 12. Oktober 2019 - Tag des Ehrengastes: Der erste OLMA-Samstag ist traditionellerweise der Tag des Ehrengastes: Beim Festumzug durch die St.Galler Innenstadt um 10 Uhr erwartet die Zuschauer Trachten, Jodel, Blasmusik, Treichler, Kinder-Chorgruppen und Sängerinnen aus allen Schweizer Regionen. Über 1‘000 Brauchtumsfreunde begeistern mit 32 ausgefallenen Umzugs-Sujets (Umzugsroute: olma.ch/umzugsroute). Beim Festakt um 14 Uhr in der OLMA-Arena präsentiert sich der Ehrengast mit einem abwechslungsreichen Programm: Tambouren, Alphornklänge, Chorgesang, Volksmusik, Jodelklänge, Blasmusik und Volkstanz – umrahmt von den Grussworten der St.Galler Regierung und dem Präsidenten der IG Volkskultur.

Tierische Highlights

Schweine mit ihren Ferkeln, Milchvieh verschiedener Rassen, Mutterkühe und ihre Kälber, Ochsen, Schafe, Ziegen und der imposante Stier: Die Tiere im Stall und in der Arena sind und bleiben die Highlights der OLMA. 

Tierpräsentationen in der Arena: Was erzählen uns die Kühe mit ihrer Körpersprache? Wer kennt die wichtigsten Schweizer Ziegenrassen? Und sind Esel wirklich so sture Tiere? Grosse und kleine OLMA-Besucher erfahren es bei den zahlreichen Vorführungen in der Arena. Es besteht sogar die Möglichkeit, beim Schweinerennen mit zu wetten: Es findet täglich um 16 Uhr in der Arena statt. Das detaillierte Programm der Tierpräsentationen ist unter olma.ch >Tierausstellung abrufbar.

Neu: Kleintier-Arena: In der Kleintier-Arena in der Halle 7.1 kommen kleine Tiere gross raus. Warum ist der Hase kein Kaninchen? Weshalb riecht der Geissbock so streng? Warum kräht der Hahn zur frühen Morgenstunde? Und weshalb schwärmen Bienen? Auf diese und viele weitere Fragen geben die Fachleute in der Kleintier-Arena in der Halle 7.1 gerne Auskunft. Jeden Tag stündlich von 10 bis 15 Uhr finden Präsentationen statt. Täglich um 10 und 15 Uhr dürfen Kinder unter fachkundiger Anleitung «Gitzi schöppeln». Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Abgabe Teilnahmekarte am Stand Verein Ziegenfreunde 15 Min. vor Beginn.

Tradition im Takt

Volkskultur ist an der OLMA auch in musikalischer Form erlebbar: Von Bündner und Appenzeller Musik über Blasmusik-Konzerte und Chor-Auftritte bis hin zu Alphorn- und Tambourenklängen. Besondere Highlights werden der Tag des Alphorns vom Samstag, 19. Oktober 2019 und der Tag der Tambouren, Pfeifer und Claironisten vom Sonntag, 20. Oktober 2019 sein.

Erlebnisse, die bleiben

Action, Spass, Wissen und Genuss: Die Sonderschauen bieten Eindrücke für alle Sinne. Von Milch, Käse und Ei über Gebackenes und Confiserie bis hin zu Fleischprodukten: Verschiedene Sonderschauen drehen sich um die Ernährung. Die Themenwelt «Erlebnis Nahrung» beweist, dass «ein Ei nicht einerlei ist», während «Unsere MilCH ist MehrWert» zur Schweizer Milchproduktion informiert. In der Sonderschau «Schweizer Fleischhandwerk – So entsteht natürlicher Genuss» staunen Besucher über die schönsten Fleischplatten, sie erleben die ganze Vielfalt des Berufs und Kinder können selber wursten. Unter dem Motto «Wir schützen, was wir lieben» zeigt der St.Galler Bauernverband, wie Bauern ihre Produkte vor Krankheiten und Schädlingen schützen. Andere Sonderschauen stellen alternative Energien in den Fokus: An der Sonderschau «Sonne&Wind» lernen Besucher regionale Projekte und das Potenzial der Windkraft kennen. Das neue Angebot «Mobilität an der OLMA» präsentiert Fahrzeuge mit Elektro-, Hybrid-, aber auch mit klassischem Antrieb.

Allgemeine Hinweise

Öffnungszeiten

- Messe: täglich 9 – 18 Uhr

- Degustationshallen 4 und 5: 10.30 – 19 Uhr 

Eintrittspreise inkl. MwSt

Tageskarte

- Erwachsene CHF 17.–

- Lernende, Studenten, IV-Bezüger CHF 12.–

- Kinder und Jugendliche 6 – 15 Jahre CHF 10. –

Familientageskarte

- 1–2 Erwachsene und max. 4 Jugendliche 6 – 15 Jahre CHF 45.–

Abendkarte

- ab 17 Uhr (einmaliger Eintritt) CHF 11.–

Dauerkarte

- Erwachsene CHF 49.–

- Jugendliche 6 – 15 Jahre, Lernende, Studenten, AHV/IV-Bezüger CHF 30.–

Wer mit dem öV an die OLMA reist, profitiert.

Wer beim Billet für An- und Rückreise gleich das Messeticket kauft, erhält mit dem RailAway-Kombi-Angebot 20 % Rabatt auf das Messeticket. Dieses Angebot lässt sich mit jedem Fahrausweis kombinieren. Infos unter sbb.ch/olma. Wer nicht mit dem öV anreist, kauft das Ticket am besten unter olma.ch/tickets und spart damit die Wartezeit vor den Messekassen.

Weitere Informationen

Genossenschaft Olma Messen St.Gallen
OLMA
Splügenstrasse 12
9008 St.Gallen
Tel. 071 242 01 33
olma@olma-messen.ch / olma.ch

 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Umfrage
18.10.2019 - 24.10.2019

Die Bart-Frage

Wie ist der Bart am Schönsten?

Weitere Umfragen
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!