Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Herdbook-Award: 20-mal Gold für hervorragende Zuchttiere

Mutterkuh Schweiz hat 116 Kühe und Stiere für ihre besondere Dauerleistung ausgezeichnet.


Mutterkuh Schweiz hat die Gewinner des 9. Herdbook-Awards bekannt gegeben. Darunter gewannen zwölf Kühe und acht Stiere in der Kategorie Gold, 68 Kühe und 28 Stiere in der Kategorie Silber. Der Award wird vergeben für Zuchttiere mit hervorragender Lebensleistung.

116 Tiere erfüllten die Kriterien

80 Kühe und 36 Stiere aus der ganzen Schweiz erfüllen im Herdebuchjahr 2020 die Kriterien für den Herdbook-Award und haben bis anhin noch keine Plakette erhalten. Die Kühe gehören zu den Rassen Angus, Aubrac, Dexter, Galloway, Grauvieh, Hereford, Highland Cattle, Luing, Limousin, Piemonteser, Salers und Simmental. Die Stiere gehören zu den Rassen Angus, Charolais, Dexter, Galloway, Highland Cattle, Limousin sowie Tux-Zillertal.

Die beste Kuh und der beste Stier jeder Rasse werden mit dem Herdbook-Award Gold ausgezeichnet, alle anderen erhalten den Silber-Award. Die 2020 ausgezeichneten Kühe sind zwischen 13 und 19 Jahre alt. Die Summe der Absetzgewichte der Kälber pro Kuh beläuft sich auf 4812 Kilogramm.

Die Verleihung der Herdbook-Award Gold-Plaketten erfolgt normalerweise am Januar-Stierenmarkt. In diesem Jahr konnte die Verleihung aus bekannten Corona-Gründen leider nicht vor Ort stattfinden.

Besondere Leistung erzielt

Der Herdbook-Award wird für Tiere vergeben, die im Fleischrinderherdebuch (FLHB) eingetragen sind und eine besondere Dauerleistung erzielen. Das sind langlebige, wirtschaftliche Kühe, die jährlich abkalben und deren Kälber gute Zuwachsleistungen erzielen. Die Kühe müssen im Exterieur die Anforderungen an eine Stierenmutter erfüllen. Die Stiere müssen Anforderungen bezüglich ihres Exterieurs (Elitestiere) und der Schlachtleistungen der Nachkommen erfüllen sowie mindestens neun Jahre alt sein.

Bei den Kühen wird die Auszeichnung an die Besitzer der Kühe verliehen, bei den Stieren geht die Auszeichnung an den Züchter. 

Zu den Auszeichnungen: Kühe und Stiere.

           

Rasse

TVD Nummer

Geburtsdatum

Name Tier

Name Besitzer(in)

Name Züchter(in)

Angus

CH 120.0383.8676.0

24.09.2003

Trompette

Claude-Pascal Thuillard, Démoret VD

Claude-Pascal Thuillard, Démoret VD

Aubrac

CH 120.0473.7039.2.

22.11.2004

Emina

Rebekka Strub,Trimbach SO

Guido Oehen,Sessa TI

Dexter

DK 010.8930.1308.7

30.06.2003

Rosenlunds Etna

Wisi u. Angelika Zgraggen-Stadler, Erstfeld UR

Niels Bodilsen,Lynge (DK)

Galloway

CH 120.0128.2986.3

04.04.2002

Steila

Barbara u. Marco Hermann-Scheck, Schaffhausen

Josef Manser,Appenzell AI

Grauvieh

CH 120.0479.3204.0

13.09.2005

Dora

Andreas u. Regine Bösiger, Wanzwil BE

Johann Bucher, Mühlbachl (Ö)

Hereford

DE 014.0321.9859.9

15.04.2007

Rena

Urs u. Claudia Tarnutzer, Schuders GR

Wiegand/Schubart, Beilrode (D)

Highland Cattle

CH 120.0381.1747.0

05.07.2004

Lore

Thomas Mettler,Zuben TG

Manfred u. Leonie Kiebler, Zihlschlacht TG

Luing

CH 120.0449.2457.4

12.09.2004

Elena

René Meili,Rickenbach ZH

Hanspeter u. Renata Roth, Bauma ZH

Limousin

CH 120.0330.5476.3

03.07.2003

Thunstettens Schwalbe

Simon Kaufmann, Deitingen SO

Andreas Burren,Thunstetten BE

Piemonteser

CH 120.0382.1244.1

10.08.2005

Reine

Stéphane Chatelan, Assens VD

Stéphane Chatelan, Assens VD

Salers

FR 078.1142.8412.1

04.11.2001

Sacree

Thomas Scheidegger, Saules BE

Claire Ste Lise,Bullion (F)

Simmental

CH 120.0118.0557.8

26.09.2003

GS-Fläck

Ueli Grossmann-Schläppi, Brienz BE

Ueli Grossmann-Schläppi, Brienz BE

Zwölf Kühe wurden von Mutterkuh Schweiz mit Gold ausgezeichnet.
Quelle: Mutterkuh Schweiz.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Swissherdbook: Ein Betrieb manipulierte die Leistungsdaten seiner Milchkuh
09.01.2020
Ein Betrieb verschaffte sich Zugang zum System von Swissherdbook und manipulierte die Leistungsdaten einer Milchkuh. Die Genossenschaft will solche Zugriffe in Zukunft verhindern.
Artikel lesen
Im Sommer 2019 bemerkten die Verantwortlichen des Rinderzüchterverbands Swissherdbook, den unerlaubten Zugriff, wie die Genossenschaft in einer Mitteilung schreibt. Die Abklärungen zum Fall seien mittlerweile abgeschlossen. Es handle sich dabei um einen Einzelfall, bei welchem sich eine Person unerlaubten Zugang zur Datenbank verschaffte und die dort hinterlegten Leistungsdaten einer Milchkuh ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns