Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Hauptbahnhof Bern: Plakatausstellung zu Food Waste

Studierende für Visuelle Kommunikation der Hochschule der Künste Bern (HKB) haben Plakate zum Thema Lebensmittelverschwendung kreiert.


von lid
Publiziert: 11.09.2019 / 17:46

Unter dem Titel «Food Waste vermeiden ist keine Kunst» wird eine Auswahl der Arbeiten vom 16. September bis 10. Oktober 2019 an der Sichlete auf dem Bundesplatz, am Foodsave Bankett und an der Kulinata vor dem Berner Hauptbahnhof sowie im Berner Generationenhaus ausgestellt.

Visuelle Lösungen gegen Food Waste

Die Studentinnen und Studenten erhielten den Auftrag, für das Thema Food Waste visuelle Lösungen auszuarbeiten, die sich für die Kommunikation in der breiten Öffentlichkeit eignen, wie die Oekonomische Gemeinnützige Gesellschaft Bern (OGG) Bern mitteilt. Fachlich begleitet wurden die Studierenden von zwei Dozenten der HKB, thematisch von den Vereinen foodwaste.ch und OGG.

Bevölkerung soll sich ein Bild machen

Die OGG, die das Studienprojekt finanziell unterstützt hat, stellt in der Stadt Bern nun 15 Plakate unter dem Titel "Food Waste vermeiden ist keine Kunst" aus. Sie lädt die Bevölkerung dazu ein, sich ein Bild von den Arbeiten der angehenden Visuellen Gestalterinnen und Gestalter zu machen - und die Plakate auch gleich aus ihrer Perspektive einzuschätzen und zu beurteilen. Teilnehmende können eine Kopie des persönlichen Lieblingsplakats oder ein Exemplar des Kochbuchs "Restenlos glücklich" gegen Food Waste gewinnen. 

Ausstellungsorte, Anlässe und Daten

  • Montag, 16. September 2019: Sichlete, Bundesplatz Bern: Vorpremiere der Ausstellung auf kleinerem Format am Stand der OGG. Die Sichlete ist eine traditionelle Veranstaltung des Berner Bauern Verbands mit Markt und Unterhaltungsprogramm. Der Anlass steht 2019 im Zeichen nachhaltiger Ernährung (www.bernerbauern.ch).
  • Freitag, 20. September 2019: Foodsave Bankett, Bahnhofplatz Bern: Erntedankfest der Offenen Kirche Bern mit Foodsave-Markt und Abendessen aus geretteten Lebensmitteln (ca. 2000 Mahlzeiten gegen eine freiwillige Spende). Die OGG Bern und foodwaste.ch engagieren sich aktiv (www.offene-kirche.ch).
  • Samstag, 21. September 2019: KULINATA, Bahnhofplatz Bern: Das Fest der Sinne und für nachhaltige Ernährung der Stadt Bern findet zum 2. Mal statt. OGG Bern und foodwaste.ch sind aktive Partner (www.kulinata.ch).
  • 23. September bis 10. Oktober 2019: Berner Generationenhaus: Die Ausstellung ist während den Öffnungszeiten des Generationenhauses im Innenhof frei zugänglich (www.begh.ch).
Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Digital gegen Food Waste
20.06.2019
Digitale Lösungen sind im Kampf gegen Food Waste wichtig. Das zeigte das Jahrestreffen von United Against Waste.
Artikel lesen
Über 120 Vertreterinnen und Vertreter aus Gastro, Hotellerie, Industrie, Bund und Verbänden sind in Bern zusammengekommen, um sich über das Thema Food Waste auszutauschen, wie United Against Waste mitteilt. Unter die Lupe genommen wurden Lösungen von digitalen Start-ups wie Kitro, Prognolite und Too Good To Go sowie das heute lancierte Food Save Starter Kit. Das Starter Kit beinhaltet zwei ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!